• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Müllverschmutzung der Meere im Fokus

22.08.2017

Rastede „Plastikmüll – aus unserem Alltag ins weite Meer“ – so lautet ein Vortrag, der am Mittwoch, 23. August, im Awo Kompetenzzentrum an der Mühlenstraße 80 in Rastede statt findet. Beginn ist in den Räumlichkeiten um 20 Uhr. Der Eintritt zur Informations- und Diskussionsveranstaltung ist frei.

Als Vortragende konnte Rosanna Schöneich-Argent gewonnen werden. Schöneich-Argent arbeitet am Institut für die Chemie und Biologie des Meeres der Universität Oldenburg (ICBM Terramare in Wilhelmshaven) und beschäftigt sich in einem Projekt „Makroplastik in der südlichen Nordsee – Quellen, Verbreitungspfade und Vermeidungsstrategien“ mit der Verbreitung unseres Konsummülls im Meer und deren Konsequenzen.

Das Forschungsprojekt, zu dessen Team 14 Wissenschaftler und Doktoranden, Bachelor- und Master-Studenten sowie Kooperationspartner gehören, umfasst eine Mitmach-Aktion: Insgesamt knapp 100 000 sogenannten Holzdrifter sollen in dem zweieinhalb Jahre umfassenden Projektzeitraum an norddeutschen Küsten, in Flüssen und auf Hauptschifffahrtswegen der offenen Nordsee ausgesetzt werden. Bürger, die einen angeschwemmten Drifter finden, sind aufgerufen, diesen zu melden.

Bürger sollen mit dem Projekt auf Wissenschaft neugierig gemacht und sensibilisiert werden für die Müllverschmutzung der Meere, heißt es von der Uni Oldenburg. Organisiert wird die Veranstaltung vom Bundestags-Abgeordneten Peter Meiwald, und dem Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.