• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Für Grundschüler fällt Unterricht ins Wasser

08.03.2018

Rastede Wenn der Countdown läuft, werden die Anfeuerungsrufe noch lauter, die Kinder hüpfen aufgeregt auf der Stelle. Beim mittlerweile 13. Schwimmwettkampf der Grundschulen der Gemeinde Rastede waren am Mittwochmorgen insgesamt elf vierte Klassen beteiligt. Nur die Grundschule Loy musste krankheitsbedingt absagen, erklärt Katja Thiele von der Grundschule Feldbreite, die den Wettkampf in diesem Jahr organisierte.

An insgesamt neun Stationen im kühlen Nass können die Teams Punkte sammeln. So geht es um den Kopf-Weitsprung, ums Rutschen durch die Röhre oder um die Eskimo-Rolle. „Der Spaß steht bei den Übungen im Vordergrund, die Schüler schulen aber auch ihre Koordination“, weiß Thiele.

Insgesamt 190 Schüler tummeln sich in den Becken und bei der Rutsche, um möglichst tief zu tauchen oder sich schnell mit einem Schwimmbrett zu drehen. Den 1. Preis, einen Eisgutschein im Wert von 30 Euro, gewannen die Viertklässler aus Hahn-Lehmden, über den zweiten Preis (Eisgutschein über 20 Euro) jubelte die Grundschule Leuchtenburg. Und auch über einen Gutschein in Höhe von 10 Euro freuten sich die Drittplatzierten, die Gruppe B der Grundschule Feldbreite.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.