• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Bildung: Schüler aus Westerstede sind erfinderisch

20.06.2013

Westerstede „Ideenanfang: Erfinden – Entdecken – Entwickeln“: So heißt der Schülerwettbewerb der Stiftung Niedersachsen-Metall, an dem sich Zehntklässler der Robert-Dannemann-Schule Westerstede (RDS) beteiligten. Die Jugendlichen bewiesen jede Menge Erfindergeist und Kreativität. Sie zogen so ins Finale ein und nehmen gleichzeitig an der Ideen-Expo teil. Dort werden sie vom 24. August bis 1. September auf dem Messegelände Hannover ihre Erfindung vorstellen, wie der Veranstalter mitteilt. Die Idee der Westersteder sei es, anhand verschiedener Exponate spielerisch einen Zugang zu kompliziert wirkender Technik herzustellen. Im Laufe der Veranstaltung werden die Sieger aus drei Altersklassen ermittelt und mit Sach- und Geldpreisen belohnt.

Schulpreis für RDS

Gewonnen hat die RDS bereits – im Februar beim Wettbewerb „Jugend forscht Schulpreis 2013“. Bundesweit erhielten laut der „Stiftung Jugend forscht“ 80 Schulen die geförderte Auszeichnung. Offiziell übergeben wurden die Ehrungen dieser Tage in Frankfurt am Main.

Umwelt-Projektwoche

Auf den Lorbeeren will man sich an der Schule nicht ausruhen. Der Nachwuchs soll weiter naturwissenschaftlich gefördert – und gefordert – werden. So findet derzeit für die achten Klassen der RDS eine Projektwoche zum Thema „Biodiversität“ statt. Die Mädchen und Jungen sollen praxisorientiert die Bedeutung einer intakten biologischen Vielfalt für Umwelt, Wirtschaft und Menschen ermessen. Begonnen hat das Projekt „BioDiv is’ in“ mit einem Gewässertag in Kooperation mit dem Umweltbildungszentrum Ammerland. Nun arbeiten die Schüler gruppenweise in verschiedenen Workshops, die von externem Fachpersonal und Lehrenden geleitet werden. Ihre Projektergebnisse stellen die Teilnehmer am 25. Juni bei einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Babysitter-Kursus

Sozusagen Biologie hautnah erlebten sieben Schülerinnen im Alter von 13 bis 15 Jahren. Sie absolvierten einen Babysitter-Kursus an der RDS. Unter der Leitung von Melanie Frölje erlernten die Mädchen soziale Kompetenzen im Umgang mit Säuglingen und Kindern bis acht Jahren. Dabei standen Punkte wie Ich-Entwicklungsphase, Wickeln, Ernährung, Aufsichtspflicht und Erstkontakt mit der Familie im Vordergrund, wie Frölje berichtet. An diesem Donnerstag erhalten die Jugendlichen ihre Zertifikate. Die wöchentliche AG soll auch zukünftig an der RDS stattfinden.

Englisch-Zertifikat

Ein Englisch-Zertifikat erwarben unterdessen 15 Schüler der 10. Klassen der RDS, mit dem sie sich bei späteren Bewerbungen hervorheben können. Die Wahlpflicht-AG unter Leitung von Birgit Joos wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Oldenburg angeboten. Die Prüfungsergebnisse von vier Teilnehmern waren so gut, dass sie zur Zertifikatsprüfung der nächsthöheren Sprachniveau-Stufe B2 im Juli an der Universität eingeladen wurden.

Tanja Henschel Barßel / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.