• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Projekt: Schüler reden mit bei Neugestaltung des Kurparks

25.01.2017

Bad Zwischenahn Wie verbringen Kinder ihre Freizeit? Welche Spiele sind in der Natur angesagt? Und für wen ist ein Kurpark gedacht? Fragen wie diesen stellten sich nun spielerisch Schüler der 3. und 4. Klasse der Grundschule am Wiesengrund.

Hintergrund ist die Neugestaltung des Kurparks in Bad Zwischenahn. Damit die geplanten Spielstationen den Ansprüchen der kleinen Besucher gerecht werden, wurden die Kinder jetzt mit Unterstützung der Gemeinde Bad Zwischenahn und der Bad Zwischenahner Touristik GmbH frühzeitig mit ins Boot geholt.

Schnell stellte sich heraus, dass ein Wasserspiel, eine Netzschaukel und etwas zum Klettern nicht fehlen sollten. Mit diesem Ergebnis hatte Hans-Joachim Adam, Landschaftsarchitekt von „adam + adam“ aus Hannover, für seine Planungen im Kurpark bereits das richtige Gespür. Die Bewegungstherapeutin Ariane Hölscher stellte den Kindern das Projekt „Spielen im Park“ vor, welches mit Begeisterung aufgenommen wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um die Kurparkatmosphäre zu verbessern und die angrenzende Natur einzubinden, verschmelzen künftig die vier Bereiche Ufergarten, Altes Kurhaus, Wandelhalle und Strandcafé. Gleichzeitig wird es eigene Zonen für Erholung, Ruhe und Aktivität geben. Hier kommen die Spiel- und Spaßstationen für Jung und Alt nicht zu kurz.

Hans-Joachim Adam verspricht neben einem weiteren Großspielgerät mit Platz für rund 100 Kinder, auch die Wünsche nach Wasserspielen und Klettermöglichkeiten zu erfüllen. Es gebe viel zu entdecken: mehr Farben, mehr Grün und einen noch besseren Blick auf das Zwischenahner Meer. Die Umsetzung der Baumaßnahmen erfolgt schrittweise bis 2019.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.