• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Reise: Sprachabenteuer in Paris erleben

15.04.2010

EDEWECHT Fremden Menschen begegnen, eine andere Kultur kennen lernen, sich in einer Großstadt orientieren lernen, das Flair einer Weltstadt hautnah erleben und die eigenen Französischkenntnisse verbessern – das konnten jetzt 42 Realschülerinnen und Realschüler des Edewechter Schulzentrums am Breeweg. Birgit Wilmes, Französisch-Lehrerin an der Haupt- und Realschule Edewecht (HRS), hatte zusammen mit ihrer Kollegin Marlies Schröder den „freiwilligen Sprachurlaub“ organisiert; die Dritte im Bunde war die pädagogische Mitarbeiterin an der HRS, Waltraud Hogen. Vier Tage lang war die Gruppe in Frankreichs Hauptstadt, für manchen der 13- bis 15-jährigen Jugendlichen war es der erste Sprachurlaub.

Paris – das ist eine Stadt voller Kulturgüter und Sehenswürdigkeiten. Der Eifelturm und die Prachtstraße Champs Elysées, der Arc de Triomphe (Triumphbogen), das Künstlerviertel Montmatre, der Schlosspark Jardin du Luxembourg, die Kathedrale Notre Dame oder die Basilika Sacré Coeur – es gab vieles zu sehen und zu entdecken.

„Eine Stadt muss man sich erlaufen“ heißt ein bekanntes Weltenbummler-Motto und zu Fuß haben die Jugendlichen so manchen Kilometer in Paris zurückgelegt. Und nicht nur das: Auch mit der Metro, der Pariser U-Bahn, in der manchmal sogar Musiker traten, waren sie unterwegs. „Schulaufgaben in den Sprachferien“ galt es auch zu erledigen. So mussten Dennis, Miriam, Julia, Hendrik, Margarethe, Pascal und die anderen mehrere Kilometer in kleinen Gruppen von einem Ziel zum nächsten kommen und sich auf französisch durchfragen. Auch über Umwege kamen alle zu den Treffpunkten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.