• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Urkunden auch nach Australien

10.12.2008

ROSTRUP Das Sportabzeichen ist weiterhin jung und inzwischen auch international. Bei der sehr gut besuchten Sportabzeichen-Verleihung im Cafe-Restaurant Seeblick in Rostrup konnte Zwischenahns Stützpunktleiter Hans Königs gleich zu Beginn auch zwei jungen Mädchen aus Australien ihre Urkunden überreichen.

Lea und Lisa Passek aus einem kleinen Ort in Südaustralien nahmen hocherfreut die Auszeichnungen entgegen. Für vier Monate sind sie seit August noch bis Weihnachten in Bad Zwischenahn bei ihren Großeltern Helga und Dietmar Meyer zu Besuch. Sie gingen in dieser Zeit in die siebte Klasse des Zwischenahner Gymnasiums. Natürlich animierte Oma Helga als begeisterte Sportabzeichensportlerin ihre Enkelinnen dazu, es selbst einmal auszuprobieren, was beide auch sofort mit großer Begeisterung taten. Solch einen persönlichen Fünfkampf aus Sprint, Wurf, Sprung, Dauerlauf und Schwimmen kannten beide aus Australien nicht.

Hans Königs wies zu Beginn der kleinen Feierstunde darauf hin, dass es im Stützpunkt Bad Zwischenahn erneut einen Zuwachs an Bewerbern gegeben habe, und zwar sieben mehr als im Vorjahr. Insgesamt 54 Personen schafften die Bedingungen (Namen siehe links).

Bei der Zusammenkunft in Rostrup holten sich alle persönlich ihre Auszeichnungen ab. Auch der ehemalige Zwischenahner Bürgermeister Jan-Dieter Osmers gehörte zu den Geehrten.

Sportabzeichenprüfer Gerd Theilen, selbst schon zum 34. Mal Goldwiederholer, hielt eine Laudatio auf den inzwischen 87-jährigen ehemaligen Stützpunktleiter Hans Hellwig, der sich langjährig um die Verbreitung des Sportabzeichengedankens verdient gemacht hat. Hellwig war seit 1962 Prüfer für das Deutsche Sportabzeichen und Zwischenahner Stützpunktleiter. Erst 2005 gab er das Amt ab. Als Helfer war Hellwig aber auch noch in diesem Jahr im Stadion tätig.

Spitzenreiter bei der Gold-Wiederholung ist weiterhin Klaus Woyt. Er schaffte in diesem Jahr bereits zum 52. Mal die Bedingungen für das Sportabzeichen.

Bilder von der Verleihung unter www.NWZonline.de/

fotogalerie-ammerland

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.