• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

SCHULE: Von Newcastle zurück nach Edewecht

29.10.2008

EDEWECHT Gut 50 ehemalige Schüler der drei Abgangsklassen 1988 der Realschule Edewecht trafen sich jetzt nach zwanzig Jahren, um gemeinsam diesen runden Jahrestag zu begehen. Den drei Organisatoren dieser Veranstaltung, Astrid Hempen-Albers, Dagmar Hillmann und Matthias Gerken, die auch die Idee zu dem Treffen hatten, gelang es zum ersten Mal, die Schüler der drei Abgangsklassen gemeinsam zusammenzubekommen.

Neben ihren ehemaligen Klassenkameraden konnten sie auch einige Lehrer von damals begrüßen. So war der heute 82-Jährige, frühere Schulleiter Ernst Hedden ebenso anwesend wie sein Nachfolger in dieser Funktion, Dietrich Hundt. Auch Erhard Tuschewski, die die Einrichtung einige Zeit kommissarisch leitete, und Dr. Klaus Groh, damaliges Mitglied des Kollegiums, fanden sich bei diesem Treffen in der Realschule ein.

Im Mittelpunkt des Treffens stand natürlich der Austausch und die Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit. Die weiteste Anreise nahm dabei eine ehemalige Klassenkameradin auf sich, die jetzt in Newcastle in England wohnt. Auch eine ehemalige Schülerin, jetzt in München lebend, wollte sich das Jubiläumstreffen in Edewecht nicht entgehen lassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ehemaligen besuchten ihre Unterrichtsräume, hatten aber auch die Möglichkeit, sich die neuen Räumlichkeiten und die vielen Veränderungen, die das Schulgebäude in den letzten Jahren erfahren hatte, anzusehen. Zusätzlich wurde ein Film, aufgenommen von der Abschlussfeier der drei Klassen, vorgeführt. Anschließend ging es weiter zu der Gaststätte Hempen Fied nach Ekern, wo gegessen wurde. Danach klang das Jubiläumstreffen langsam aus, nicht aber ohne vorher zu verabreden, sich in fünf Jahren wieder zu treffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.