• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Generationsprojekt: Seniorenbegleiter schenken ihre Zeit

29.01.2018

Westerstede „Viele ältere Menschen wünschen sich im Alltag Unterstützung und Gesellschaft. Und auf der anderen Seite gibt es viele Ammerländerinnen und Ammerländer, die Lust haben, sich ehrenamtlich zu engagieren“, weiß Anna Pfeiffer vom Seniorenstützpunkt im Ammerland. Eine Chance, beide Gruppen zusammenzubringen, sieht sie in dem Angebot Duo-Seniorenbegleiter, für das dringend neue Ehrenamtliche gesucht werden. Aus diesem Grund bieten der Seniorenstützpunkt im Landkreis Ammerland, die Freiwilligenagentur sowie die Kreisvolkshochschule Ammerland eine kostenfreie Schulung auf das Ehrenamt an. Der Kursus beginnt am 15. Februar.

„Unser Ziel ist es, umfassend auf die Lebenswelt der Ammerländer Seniorinnen und Senioren einzugehen und die Freiwilligen auf ihre Einsatzmöglichkeiten im Ehrenamt vorzubereiten“, sagt Gerhard Albers, stellvertretender Leiter und Fachbereichsleiter an der Kreisvolkshochschule Ammerland. Die Ausbildungsinhalte reichten daher von der Gesprächsführung über Beschäftigungsmöglichkeiten bis hin zu rechtlichen Fragestellungen. Zudem würden Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt. Pfeiffer: „Für die Ausbildung konnten neben der Freiwilligenagentur der Awo Ammerland auch das Deutsche Rote Kreuz, das Pflege-Servicebüro, die Betreuungsstelle des Landkreises sowie der Ambulante Hospizdienst gewonnen werden“, freut sich Albers.

Zum Schulungskonzept gehört auch die Hospitation der angehenden Seniorenbegleiter einer sozialen Einrichtung, um praktische Erfahrungen mit der Alltagswelt älterer Menschen zu sammeln. Nach Abschluss des Lehrgangs können die Freiwilligenagentur der Awo Ammerland sowie der Seniorenstützpunkt bei der Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit behilflich sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer Freude am Umgang mit älteren Menschen hat und sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit in diesem Bereich interessiert, kann sich unter Telefon  0 44 88/56 51 10 bei Gerhard Albers melden.

Alles Aktuelle für Senioren im Nordwesten erfahren Sie in unserem Senioren-Spezial


Mehr Infos unter   www.kvhs-ammerland.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.