• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Stimmungsvolle Abschlussfeier

29.06.2019

Wiefelstede Wer am Donnerstag bei der Entlassfeier der Oberschule dabei war, der brauchte Sitzfleisch. Dreieinhalb Stunden inklusive Buffetpause dauerte der bunte Abend in der Mensa der Schule. Grußworte, Reden und Musik wechselten sich ab.

In ihrer Begrüßung bezeichnete Schulleiterin Jutta Klages den Entlassjahrgang als „klasse, konsequent und kreativ“. Die Begriffe unterfütterte sie mit e Beispielen aus dem Schulalltag der Absolventen. „Ihr ward ein unfassbar sympathischer Jahrgang.“

Auch Bürgermeister Jörg Pieper kam zu Wort. Er griff den Titel von Sänger Andreas Bourani „Ein Hoch auf uns“ auf. Die Schüler sollten sich an so einem Tag feiern. Und: Sie gingen jetzt einen neuen Weg, auf dem auch Steine lägen. Aber auch aus diesen Steinen könne ein Haus gebaut werden.

Geehrt wurden auch die Jahrgangsbesten. Bei den Hauptschülern war es Simon Müller, Susanna Haso erzielte den besten  Realschulabschluss. Und Lasse Brumund hatte das beste Zeugnis im gymnasialen Zweig. Lieske Schwarting wurde für ihr soziales Engagement ausgezeichnet. 14 Schüler gingen mit dem Hauptschulabschluss Klasse neun, 11 nach Klasse 10. Den Realschulabschluss erreichten 36 Jugendliche und 40 den erweiterten Realschulabschluss.

Alle absolventen auf einen blick

Die diesjährigen Absolventen der Oberschule Wiefelstede:

Maik Baumann, Jonah Brumund, Ibrahim Demir. Dominik Kibe, Jan-Ole Kortlang, Marlon Meyer, Tobias Meyer, Simon Müller, Marlon Ploeger, John Schrandt, Marlon Schröder, Tjade, Wemken, Nasrulla Ashrafian, Christian Bley, Niklas Block, Lasse Brumund, Emmely Heuft, Florian Koth, Kiana Kück, Nick Neuhaus, Tristan Sanders, Torben Schledjewski, Denise, Schnakenberg, Fabian-Luca Schwarzschultz, Fynn Seidel, Inken Würdemann, Julien Zober, Laura Bremer, Ruben Brick, Daniel Cenner, Lotte Claußen, Jochen Eberlei, Jelde Eden, Vivien Focken, Niklas Frerichs, Finn Frers, Sascha Frers, Malin Grimmert, Susanna Haso, Jacqueline Herz, Jason Janßen, Maurice Johnson, Jian Khalil, Mayra Klages, Thais Krüger, Tobias Luers, Carolina Pape, Vanessa Pilzen, Jan-Lennart Ruinys, Fynn-Luca Thiele, Dorena Thien, Alina Wachtendorf, Andreas Wöhler, Aylin Zeyrek, Michelle Akkus, Yeliz Aktepe, Julia Baxmeyer, Ben Brumund, Bianca Cordes, Jean-Luca Düring, Amke Eilers, Pit Ernst, Jeremy Gawenda, Tajana Hinrichs, Jacob Jenkins, Jan Kirchner, Rene Lehmann, Sinja Lübke, Bisma Noor, Tim Runge, Mette-Marie Ryschka, Onno Sanders, Marvin Schnacke, Alexander Schulz, Diellza Shabani, Sofie Thülen, Daniel Warmerdam, Vladyslav Atapin, Mara Becker, Zoe Becker, Celina Dierks, Timon Dirks, Luisa Gerdes, Murtaza Golbig, Swantje Hinrichs, Said Pedram Husein, Mihai Jürges, Rumesh Karunaharan, Ramon Khajavimehr, Emelie Konopka, Rita Kramar, Niklas Kruse, Geraldine Lück, Lilly Neumann, Timm Rogge, Lorena Rother, Kim Sangen-Emden, Christoph Schulten-Hünefeld, Jannik Schulz, Lieske Schwarting, Jannis Stock, Nicolaie-Alberto Temeian, Mats Withake, Theis Kämpfer, Dustin Weinkauf und Jenny Abeln.

Jens Schopp Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2052
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.