• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Hier ist Austausch Teamarbeit

18.09.2018

Wiefelstede Zack! Der Ball landet mitten im Kasten – Laura (15) freut sich und sprintet zurück zu ihrer Gruppe. Seit dem Wochenende sind sie und 20 weitere polnische Schülerinnen und Schüler an der Oberschule Wiefelstede zu Gast. Der Montag startete mit zahlreichen Workshops – und mit Sportspielen.

Die Lehrkräfte Daniel Angelini und Susanne Fehler hatten sich dafür einen Parcours ausgedacht, bei dem Schnelligkeit und Koordination gefragt waren. Die Kommunikation erfolgte auf Englisch, aber „es hat gut funktioniert“, meint Susanne Fehler. Die Schüler hätten geschwitzt, geackert und vor allem gut im Team zusammen gearbeitet.

Im Rahmen des Austauschprogramms, welches die Lehrkräfte Detlev Krüger, Rainer Kroll und Joana Haack erarbeitet hatten, wurden die polnischen und deutschen Schülerinnen und Schüler am Samstagvormittag von der stellvertretenden Bürgermeisterin Katharina Dierks im Rathaussaal der Gemeinde Wiefelstede empfangen.

Gemeinsam mit Lehrerin Agata Wechmann, die parallel dolmetschte, begrüßte Dierks die Jugendlichen im Namen von Rat und Verwaltung. „Ich bin richtig neidisch auf euch, dass ihr so eine schöne Erfahrung machen könnt. Diese Erinnerung bleibt für immer“, gab Dierks den Schülern mit auf den Weg.

Im Anschluss konnten die Schüler, unter der Leitung von Pastor Dr. Tim Unger, die St. Johannes Kirche besichtigen. Ein Ort, der Schülerin Karina besonders gefiel, erzählt die 15-jährige Polin. Ihre beiden Freundinnen Natalja (15) und Laura waren im vergangenen Jahr schon einmal dabei. Auf die Wattwanderung an diesem Dienstag freuen sie sich ganz besonders. Die polnische Partnerstadt Chocz liegt in der Mitte von Polen – das Meer sehen die Schüler daher selten. Von Neßmersiel geht es zur Insel Baltrum. In dieser Woche stehen außerdem eine Stadtrallye in Oldenburg, Kanufahren auf dem Zwischenahner Meer oder Pizza backen in der Schulküche auf dem Programm.

Bis zur Abfahrt am Samstag werden die polnischen Gäste im Neubau der Oberschule übernachten. „Das ist ziemlich cool“, fand Laura, die die Schule natürlich schon genau kennt.

Tonia Hysky Redakteurin / Politikredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2097
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.