• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Sommerferien In Wiefelstede: Zwischenbilanz bei Ferienpass-Aktion

18.07.2019

Wiefelstede Fast die Hälfte der Sommerferien ist rum. Und auch fast die Hälfte des Ferienpass-Programms ist abgespult. Bei der Wiefelsteder Jugendpflege ist man mit der Resonanz auf die Angebote durchaus zufrieden – ­ mit leichten Abstrichen.

„Die Angebote werden gut angenommen. Leider sieht es bei manchen Fahrten nicht ganz so gut aus“, sagt Marina Tebben von der Jugendpflege und Leiterin des Mehrgenerationenhauses „Casa“ in Metjendorf. Das sei aber von Jahr zu Jahr unterschiedlich. In manchen Ferien seien viele Fahrten völlig überbucht, ein Jahr später sei das Interesse der Kinder und Jugendlichen an den Tagestouren dann geringer. Unlängst seien bei zwei Ausflügen rund 20 Plätze frei geblieben, berichtet sie.

Hingegen könnten die Ferienpass-Aktionen, bei denen die Kinder einfach vorbeikommen können, über mangelndes Interesse nicht klagen. „Beispielsweise sind alle Angebote, die mit Essen zu tun haben, wirklich gut besucht“, weiß Tebben. Seien es die Kochkurse in der Schulküche oder die Pfannkuchen-Party, die Marina Tebben selbst organisiert hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls jedes Jahr beliebt ist das Zeltlager in Borbeck, das Donnerstagabend endet. „Das gibt es schon ewig.“ Sie hat in ihrem Büro noch Ferienpässe aus den 80er Jahren liegen. „Daran kann man sehen, dass das Angebot kontinuierlich gewachsen ist“, sagt die Rathausmitarbeiterin.

Und im Angebot ist im weiteren Verlauf der zweiten Ferienhälfte noch einiges. Beispielsweise ein BMX-Schnupperkurs (22. Juli) oder das Kinderfest in Spohle (27. Juli). Und nicht zu vergessen die Wasserschlacht in Metjendorf am letzten Ferientag (14. August). „Ohne das Engagement der Ehrenamtlichen und Vereine könnten wir die 100 Angebote nicht stemmen“, so Marina Tebben.

Jens Schopp Redakteur / Redaktion Rastede/Wiefelstede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2621
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.