• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Neues Leben im Waldhaus

24.02.2018

Wildenloh Nur noch die Außenmauern stehen, ansonsten ist das Waldhaus Wildenloh nicht mehr wiederzuerkennen. Die ehemalige Gaststätte der Familie Kracke wurde im Inneren komplett umgebaut und saniert. Mit der Wurzel gGmbH, einer Tochter des Vereins für Kinder und Trägerin des Waldhauses Wildenloh, zog neues Leben an den Waldrand.

Bereits nach dem Betreten des Gebäudes steht man nun in einem neuen, hellen Foyer, an das sich drei Seminarräume anschließen. „Die Räume lassen sich einzeln für jeweils ungefähr zehn Personen oder zusammen für rund 25 Besucher nutzen“, erklärt Katrin Rothe, Verantwortliche für die Verwaltung der Seminarräume, das Konzept. Je nach Seminar- oder Tagungsthema könnten das Foyer und die Räume auch gestaltet werden. Ob Schulung, Lesung, Gesprächskreis oder Klönschnack, jeder könne die Räumlichkeiten mieten, erklärt sie. Dazu sei auch die angrenzende Küche nutzbar. „Wir sind hier auf Eigenverpflegung eingerichtet“, sagt Rothe und öffnet die Schranktüren mit den Tassen und Tellern. „Kaffee, Tee, Erfrischungen. Die Veranstalter dürfen die Küche nutzen“, sagt sie. Aber das sei nicht zwingend, lächelt Rothe. Da mit der Cateringfirma „Zitronengras“ ein Anbieter direkt im Hause sei, könne man auch dort die Verpflegung buchen. Die einzige Einschränkung für die Nutzung: „Feste und Feiern bieten wir zumindest momentan noch nicht an.“, sagt die Veranstaltungskauffrau.

Kegelbahn für Kinder

Geht man weiter durch die Räumlichkeiten öffnet sich der große Saal. Er hat eine neue Fensterfront zum Garten hin erhalten und bietet rund 150 Besuchern Platz. „Die alte Kegelbahn wurde verkürzt“, sagt Rothe. Sie solle aber zukünftig als Kinderkegelbahn wieder in Betrieb gehen.

Und auch der nun sichtbare Garten hat sich verändert. Die betonierten Stellen sind verschwunden. Im Garten wurden zwei große Terrassen angelegt und ein Bauwagen aufgestellt. „Den können Seminarteilnehmer oder unsere Kinder nutzen“, so Rothe. Denn hier stünde auch eine Verkleidungskiste.

Apropos Kinder. Im Hintergrund sind Hämmergeräusche zu vernehmen. „Wir haben grade eine Kindergartengruppe zu Gast“, erklärt Katrin Rothe und geht zielsicher zum hinteren Gebäudebereich. Hier beginnt das „Naturreich“. In einem großen Gruppenraum und einer Werkstatt finden Kinder Lesestoff, Ruheecken und Materialien zum Basteln. So wie die Gruppe vom Kindergarten St. Willehad. Sie basteln grade mit großer Begeisterung Holzschiffchen. „Die Kinder lieben die Angebote“, freut sich Kerstin Niederheide, Naturpädagogin der Wurzel gGmbH. „Die Vormittagsangebote für Kindergärten und Schulen werden sehr gut angenommen.“

Und auch die Angebote am Nachmittag, zu denen sich die Kinder selbst anmelden, seien gut gefüllt. „Wir haben eine Werkstattgruppe, eine Waldgruppe und eine Jugendgruppe“, so Niederheide. In allen seien noch Plätze frei, die jeweils für ein Halbjahr gebucht würden. Schließlich biete man auch Kindergeburtstage an, sagt die Pädagogin. Dazu würden die Räume gebucht und die Feier von den Eltern und Kooperationspartnern der WurzelgGmbH durchgeführt. „Ein Konzept, das gerne genutzt wird“, erklärt sie stolz.

Nutzgarten angelegt

Und die Besucher können wirklich etwas entdecken, denn im Außenbereich am Parkplatz und im Bereich des ehemaligen Tennisplatzes entsteht ebenfalls Neues: ein Nutzgarten ist hier angesiedelt, mit Obstpflanzen, Kräuterbeet und einer Fledermaushöhle. Und im Bereich des Tennisplatzes wurde der Asphalt komplett entfernt und mit Mutterboden gefüllt. „Hier wird eine Obstwiese angepflanzt und ein weiterer Kräutergarten“, strahlt Katrin Rothe. Eine kleine Außenküche zur Verarbeitung der Ernte ist schon vorhanden.

Weitere Informationen unter Telefon   0 44 86/93 03 975 oder 01 60/22 77 824.


  www.waldhaus-wildenloh.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.