• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Wissenschaft: Wo Kinder philosophieren

12.04.2017
NWZonline.de NWZonline 2017-04-12T11:00:30Z

Wissenschaft:
Wo Kinder philosophieren

Bad Zwischenahn Nach der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit dem Oldenburger Landesmuseum „Natur und Mensch“ im Februar erweitert das Bad Zwischenahner Zentrum Kinderphilosophie seinen Tätigkeitsbereich über die Grenzen der Region Ammerland/Oldenburg hinaus deutlich.

Ende März unterzeichneten der Präsident der Hochschule Emden/Leer, Prof. Dr. Kreutz und der Leiter des Zentrums, der Zwischenahner Pädagoge Hans-Joachim Müller, einen weiteren Kooperationsvertrag mit dem Ziel, in der ostfriesischen Hafenstadt eine „Philosophier-Club Emden“ einzurichten, der ähnlich dem hiesigen Modell der Jaspers‘ Clubs schulische und außerschulische Angebote zum Philosophieren bereit hält. Vier Kindergärten und zwei Schulen haben bereits ihre Teilnahme zugesichert.

Ähnliches vollzieht sich in der nordrheinwestfälischen Stadt Hamm. Dort besteht ein Kooperationsvertrag mit der Stadt. Im Ergebnis dieser Vereinbarung gibt es dort sein kurzem Philosophier-Clubs für zwei Schulen und zwei Kindergärten. Auch in der westfälischen Stadt Emsdetten laufen entsprechende Projekte, die noch in diesem Jahr in eine offizielle Kooperation münden.

Angesichts dieser Entwicklungen sieht Hans-Joachim Müller die Notwendigkeit, den Kreis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deutlich zu erhöhen und die Struktur des Zentrums Kinderphilosophie den neuen Anforderungen anzupassen.

So soll das Zentrum eingetragener Verein werden, einen Vorstand, eine Geschäftsführung und einen wissenschaftlichen Beirat erhalten. Spätestens im Herbst soll dieser Prozess abgeschlossen sein, zumal g weitere Anfragen eingehen und sich internationale Kooperationen mit vergleichbaren Einrichtungen in den Niederlanden, Österreich, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz anbahnen.