• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Wo selbst Erwachsene tanzen

08.10.2015

Apen Was bringt Bürgermeister Matthias Huber zum Tanzen und Singen? Ganz klar – das Oldenburger Kindermusikfestival. Das fand nämlich in der Grundschule Apen statt. Unter anderem war auch der Bürgermeister anwesend und hat alle Tanz- und Gebärdensprache-Bewegungen mitgemacht.

„Unmada“ – der Kinderliedermacher, der am Mittwoch in der Turnhalle der Grundschule auftrat – „verbindet Musik mit Gebärdensprache“, erzählt Martin Reinhold, Schulleiter der Musikschule Ammerland. Und so lernten die Kinder unter anderem die Zeichen für „Hallo, herzlich willkommen“, oder „Freunde“. Mit viel Gesang und vor allem Bewegung waren die Schülerinnen und Schüler, die aus dem Umkreis an diesem Vormittag nach Apen gekommen waren, dabei. So lautete auch schließlich das Motto des Konzerts: „Mit Hand und Fuß.“

Das Konzert fand mit Lehrkräften der Musikschule Ammerland statt. Barbara Andrae spielte den Dudelsack, Harald Kistner saß am Akkordeon und Manfred Schiwik sorgte am Schlagzeug für den richtigen Rythmus. Auch Rolf Weinert, der seit 15 Jahren das Festival mitorganisiert, stand auf der Bühne und spielte den Bass. Martin Reinhold zeigte sich sehr zufrieden. „Es ist ein Gemeinschaftsprojekt.“ Schulleiter Björn Becker sieht in der Gebärdensprache, die die Kinder spielerisch lernten, einen besonderen Vorteil: „Hier wird Inklusion gelebt.“

Das Kindermusikfestival, das gleichzeitig ein Beitrag zur Reihe „ Apen singt“ ist, wurde finanziell unterstütz vom Förderverein der Grundschule, der Oldenburgischen Landschaft und der OLB (Oldenburgische Landesbank). Mitgewirkt hat auch der Förderkreis der Schule.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.