• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Zeugnisse und Preise

21.06.2016

Ein wichtiger Beruf mit sehr guten Zukunftschancen – das war auf der Abschlussfeier der Berufsfachschule Altenpflege an den Berufsbildenden Schulen (BBS) Ammerland immer wieder zu hören. Und einige neue Fachkräfte in der Altenpflege aus Rostrup bereichern den Arbeitsmarkt künftig. Nach drei Jahren Ausbildung wurden 20 erfolgreiche Absolventen in einer Feierstunde mit Lehrern, Schülern, Angehörigen und Anleitern aus den Einrichtungen der Altenpflege entlassen. „Wir haben so viel gelernt und freuen uns darauf, endlich unser Wissen in der Praxis anwenden zu können“, betonten die Ex-Schüler. „Viele alte und pflegebedürftige Menschen brauchen unsere Unterstützung“. Und Lehrerin Bettina Schröder ergänzte: „Unsere Examensschüler sind hoch motiviert, sie möchten jetzt die Schulbank verlassen, um in der ambulanten und stationären Pflege ihr Können unter Beweis stellen zu können“.

Folgende Schüler und Schülerinnen haben den Berufsabschluss erreicht: Heike Büsselmann, Silke Coners, Mandy Fimmen, Selina Geflitter, Mandy Graw, Amke Harms, Mandy Hirseland, Andrea Holthaus, Birgit Ilgen, Vanessa Klump, Carina Limberg, Amali Onnen, Corinne Otzenberger, Petra Pruin, Daniela Reinhard, Daniel Risch, Stephanie Schröder, Ann-Katrin Slovic, Sarah Vennen und Andrea Zülcke

Abschiedsstimmung und Neuanfang auch an der Fachoberschule Wirtschaft der BBS Ammerland. Mit einem Abschluss in der Tasche starten ins Berufsleben: Niklas Bruns, Serhat-Sinan Bulut, Cagla Bahar Cetin, Celine Dobrinski, Simon Dreesmann, Katrin Eden, Edgaras Egertas, Jule Marie Ehlers, Awa El-Scheich, Leonita Gashi, Anna-Lousia Grätz, Alea Haake, Marcel Haan, Cedric Jelken, Dania Jelten, Max Kaiser, Timo Koch, Madita Kozok, Tobias Müller, Emrah Oba, Nicola Ostendorf, Safak Ünal und Dorothee Wittig (alle FO-W-2A) sowie Corina Block, Sina Claaßen, Susanna Gogol, Angelina Gutgsell, Alwine Heinz, Diana Hirt, Christoph zur Horst, Hendrik zur Horst, Jana Koch, Marie Sophie Koopmann, Anna Krantz, Andre Kruse, Sebastian Leffers, Nils Neumann, Kim-Dana Oeltjen, Venja Oetken, Gesa Schmirgalski, Anna Schumacher, Ole Sinning, Lina Thiede, Jan Vranken, Andrea Weers, Nadja Westendorf, Lena Willms, Raphael Zenn, Simon Zimmerningkat und Lukas Zoufaly (alle FO-W-2B).

Doch nicht nur Zeugnisse wurden an den BBS Ammerland in den zurückliegenden Tagen verteilt. Die Schule und ihr Förderverein zeichneten auch besonder Leistungen im schulischen und sozialen Bereich aus. So ehrten Schulleiterin Wilma Eberlei und Sigrid Rakow als Vorsitzende des Fördervereins für besondere schulische Leistungen: Alexander Berane (Klasse BS-HTI-3A, Tischler), Simon Dreesmann (FO-W-2A, Fachoberschule Wirtschaft) für jeweils reine Einser-Zeugnisse, Lydia Eibach (BG-G-3A) für das beste Abitur mit einem Durchschnitt 1,2, Judith Kayser (1,0) und Stefanie Ertelt (1,1; beide BS-GMF-3B) als beste und zweitbeste Absolventin im Kammerbezirk Oldenburg der Ärztekammer Niedersachsen, Jannis Frers (BS-MFW-2A) für ein durchgängig sehr gutes Zeugnis im 1. und 2. Ausbildungsjahr, ein „sehr gut“ im Teil I der Gesellenprüfung sowie die Top-Bewertung „A“ im Arbeitsverhalten und Andrea Holthaus (B7-LAL-3A) als beste Absolventin der Berufsfachschule Altenpflege.

Für soziales Engagement und besonderen schulischen Einsatz wurden zudem ausgezeichnet: Jean-Paul Bretime (BE-B-1A) für außerordentlichen Fleiß, motiviertes Arbeitsverhalten und positives Sozialverhalten, Fvasoumana Fofana (BR-M-1A) für übermäßigen Einsatz, besonderen Fleiß und eine herausragende Praktikumsbeurteilung, Arne Folkerts (BE-M-1A) für sein ausgeprägtes Sozialverhalten für die Klassengemeinschaft sowie seine erbrachte Leistung, Magbulje Ibrahimi (BS-KFR-2A) für besonderes Engagement und Juri Haake (FO-Q-1A) für überragende soziale Kompetenz.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.