• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Zwei ganz unterschiedliche Theaterstücke

01.07.2014

Edewecht Drei Themenschwerpunkte in ein Stück einarbeiten: Das war die Aufgabe der zwei Kurse „Darstellendes Spiel“ des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht. Jetzt präsentierten sie in der Aula der Edewechter Außenstelle ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit. Das Ganze stand unter dem Titel „Das Mietshaus“.

Unter Leitung von Doris Brüning-Coordes hatten die insgesamt 35 Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs Vorurteile, eine Familie mit Migrationshintergrund und eine sachliche Romanze (erkaltete Liebesbeziehung) in ihre Inszenierung einzubauen. Unabhängig voneinander entstanden so unter gleichen Voraussetzungen zwei unterschiedliche Stücke, die nacheinander gezeigt wurden und die Besucher begeisterten.

Trotz der gesellschaftlichen Problemfelder kam der Humor bei den Aufführungen nicht zu kurz. „Bei der Gestaltung und Umsetzung der Inhalte hatten wir einen großen Spielraum“, erklärte Kimberly Hellmers. Ziel beider Gruppen war es, Vorurteile spielerisch aufzuzeigen und in der einen oder anderen Szene zur Absurdität werden zu lassen. Die Texte wurden mit den vorgegebenen „Denkanreizen“, so Chantal Castelli, selbst geschrieben, die einzelnen Szenen selbst zusammengestellt.

Nicht nur die Zuschauer, auch die Verantwortlichen waren von den Aufführungen angetan. Während sich in der ersten Inszenierung das Leben mit seinen Konflikten und Problematiken in einem Döner-Laden, der in dem Mietshaus untergebracht ist, abspielte, dominierte in der zweiten Aufführung der Besitzer des Gebäudes. Er besuchte die Bewohner, um die Miete einzutreiben, und machte dabei aus seinen Vorurteilen keinen Hehl.

Das Kursangebot „Darstellendes Spiel“ hat einen hohen Stellenwert im Lehrplan der Schule. Zumindest, so Brüning-Coordes und Schulleiter Klaus Friedrich, sei es das Ziel der Bildungseinrichtung, „Darstellendes Spiel“ als mündliches Abitur-Prüfungsfach zu etablieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.