• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

34 Kameraden leisten 3122 Dienststunden

30.01.2017

Nordloh /Tange 3122 Stunden waren die 34 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nordloh-Tange im vergangenen Jahr gefordert. Insgesamt 206 verschiedene Dienste kamen dabei zusammen, 22 davon waren Einsätze, zu denen die Feuerwehrleute gerufen worden waren. Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr hielt Ortsbrandmeister Manfred Delger einen ausführlichen Rückblick auf die Leistungen seiner Einheit.

Die Zusammenarbeit mit der Grundschule Nordloh im Bereich der Brandschutzerziehung besteht bereits seit vielen Jahren, betonte Delger. Er freute sich, dass Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse im Gerätehaus bei der Einheit zu Gast waren, um sich über das Feuerlöschwesen zu informieren.

Auch die Ferienpassaktion sei in jedem Jahr ein fester Bestandteil im Programm der Wehr, so Delger. Auf spielerische Weise hätten sich auch im vergangenen Jahr die zahlreichen Teilnehmer auch diesmal mit Brandschutz und Brandgefahren auseinandersetzen können.

Außerdem standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Vor 25 Jahren sind Bernd Bauer, Frank Ficken, Rainer Frerichs und Jens Meyer gemeinsam der Einheit Nordloh-Tange beigetreten. Bürgermeister Matthias Huber bedankte sich bei dem Quartett für die insgesamt 100 Jahre im Dienste der Allgemeinheit. Die Männer erhielten je eine Urkunde und die Ehrennadel. Im Anschluss gab der Bürgermeister noch einen Einblick in laufende und geplante Veränderungen innerhalb der Gemeinde. Huber betonte, wie stolz er auf die vier Feuerwehren der Gemeinde sei, und dankte im Namen von Rat und Verwaltung für die geleistete Arbeit.

Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen berichtete von rund 800 Diensten mit über 20 000 Arbeitsstunden, die 2016 durch die vier Einheiten geleistet wurden. Insgesamt gab es 91 Einsätzen.

Im Anschluss wurden Hergen Straatmann und Julian Wemmje zu Hauptfeuerwehrmännern befördert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.