• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

18-Jährige legen Kühlkette von Supermarkt in Apen lahm

06.01.2019

Apen Das wird richtig teuer: Zwei 18-Jährige sind in der Nacht zu Freitag im Aper Ortsteil Augustfehn auf das Dach eines Supermarktes geklettert und haben dort an den Aufbauten, die technisches Gerät enthalten, manipuliert. Dadurch legten die polizeibekannten jungen Männer das zentrale Kühlaggregat des Gebäudes lahm. „Die Mitarbeiter fanden am Morgen nicht mehr funktionstüchtige Kühl- und Gefrierschränke vor“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei vom Samstag. Da auf diese Weise die Kühlkette unterbrochen wurde, mussten sämtliche darin befindliche Lebensmittel entsorgt werden.

„Allein der Warenwert dürfte sich nach vorsichtigen Schätzungen auf 15.000 Euro belaufen. Hinzu kommen Reparaturkosten, erhöhter Personalaufwand und der Verdienstausfall. Der Gesamtschaden beläuft sich somit weitaus höher als 20.000 Euro“, erklärt ein Polizeisprecher die finanzielle Dimension. Der betroffene Markt hat nun Anspruch auf Schadensersatz und wird die Verursacher nach Einschätzung der Beamten auch in Regress nehmen – sprich zahlen lassen.

Zunächst waren die Heranwachsenden aus der Gemeinde Apen auf das Dach geklettert und hatten beim Manipulieren einen stillen Alarm ausgelöst, so dass die 18-Jährigen von der Polizei noch auf dem Dach angetroffen werden konnten. Nach „unglaubwürdigen Angaben zu ihrem Motiven“ wurden sie nach einem Atemalkoholtest entlassen, da ein nicht sachkundiger Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes lediglich Beschädigungen festgestellt hatte, deren Behebung für den nächsten Tag vorgesehen ist. Erst bei der Eröffnung des Marktes am nächsten Morgen wurde dann das gesamte Ausmaß des Schadens ersichtlich, die Lebensmittel mussten entsorgt werden.

Christian Ahlers Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2159
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.