• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Feuerwehr löscht Osterfeuer

23.04.2019

Bad Zwischenahn Zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr ist es am Ostersonntag in Bad Zwischenahn, Ortsteil Aschhausen, gekommen. Dort wurde gegen 21 Uhr ein kleiner Flächenbrand gemeldet, der sich laut Polizei zügig als „verspätetes“ Osterfeuer herausstellte. Auf dem Gelände einer dort ansässigen Baumschule sollte am Ostersamstag ein behördlich genehmigtes Osterfeuer abgebrannt werden. Aufgrund des Windes wurde dieses Feuer aus Sicherheitsgründen jedoch nicht am Samstag, sondern am Ostersonntag entzündet. Das Feuer konnte zügig gelöscht werden.

Dieses Feuer war jedoch nicht der einzige Brand, zu dem die Einsatzkräfte am Ostersonntag ausrücken mussten. Bereits um 19.15 Uhr war in Ohrwege eine Hecke in Brand geraten und gegen 19.50 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr nach Rostrup zu einem Strauchwerk-Brand aus. In beiden Fällen konnten die Brände schnell abgelöscht werden. Die Ursachen für beide Brände sind bislang unbekannt, teilte die Polizei am Montag mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.