• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Kollision legt Kreuzung eine Stunde lahm

16.12.2019

Bad Zwischenahn Ein Verkehrsunfall hat am Sonntagabend die Kreuzung Westersteder/Oldenburger Straße und Mühlenstraße in Bad Zwischenahn für rund eine Stunde nahezu lahm gelegt.

Wie die Polizei mitteilte, war ein mit zwei Personen besetztes Auto aus Richtung Oldenburg um 17.05 Uhr auf der Oldenburger Straße unterwegs und wollte nach links auf die Mühlenstraße in Richtung Edewecht abbiegen. Gleichzeitig fuhr ein zweiter, mit drei Personen besetzter Wagen auf der Westersteder Straße in Richtung Oldenburg. Der Fahrer dieses Wagen erkannte die Gefahrensituation und bremste, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der abbiegende Wagen wurde am Heck gerammt und blieb an der Einfahrt zur Mühlenstraße stehen, das andere Auto blieb im Kreuzungsbereich liegen. Die drei Insassen des zweiten Fahrzeugs, ein Mann (39), eine Frau (32) und ein neunjähriges Mädchen aus der Gemeinde Bad Zwischenahn, wurden mit Verdacht auf leichte Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Insassen des ersten Fahrzeuges, eine Frau (57) und ihr 27-jähriger Sohn wurde wurden vor Ort vom Rettungsdienst untersucht, blieben aber augenscheinlich unverletzt.

An der Kreuzung staute sich der Verkehr in alle Richtungen zurück, bis alle Fahrbahnen um 18.15 Uhr wieder frei gegeben werden konnten. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon  04403/9270 bei der Polizei zu melden.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.