• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Waldwichtel: Bei Wind und Wetter ab in den Wald

12.10.2012

Gristede Seit mittlerweile 15 Jahren ist es während der Schulzeit jeden Montag bis Freitag dasselbe Bild: Ein Trupp von Kindern im Alter von zweieinhalb bis fünf Jahren macht sich morgens von der Gristeder Sporthalle aus mit seinen beiden Betreuerinnen auf den Weg in den Wald – mit geschultertem Rucksack bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit.

Die Waldkindergruppe „Waldwichtel“ verbringt dann den Vormittag bei ihrem Unterstand, den die Kinder nach etwa einem Kilometer Waldspaziergang erreichen. Dort – zwischen „Moosland“ und dem neu errichteten Insektenhotel – wird gefrühstückt, gesungen, den Naturgeräuschen gelauscht und gebastelt. Und natürlich können die Kinder dort auch ihrem natürlichen Bewegungsdrang ausgiebig nachkommen. Ob Buddeln in hellem Sand, Schaukeln auf der selbst gebauten Schaukel oder Spaß auf der Waldwippe: „Langweilig wird es den Kindern nie“, weiß die neue Leiterin der Gruppe, Sabine Jungmann aus Wiefelstede.

Entstanden sind die „Waldwichtel“ im Jahr 1997 in Zusammenarbeit einer Elterninitiative mit dem örtlichen Sportverein, dem SSV Gristede, und unter Leitung von Britta Borchers. Seitdem geht es bei Wind und Wetter in den Wald – lediglich ab Windstärke sechs ist Schluss: Die Gefahr, im Wald durch herunterfallende Äste oder gar umstürzende Bäume verletzt zu werden, wäre zu groß. Ansonsten aber: Ob Schnee, Kälte oder Regen – die Kinder toben draußen herum und stärken so ganz nebenbei ihr Immunsystem. Begeistert von der Einrichtung ist etwa der Musiker Manuel Bunger: „Bei meiner Tochter kann sich im sozialen Umfeld zu Gleichaltrigen eine ganz natürliche Wahrnehmung und Kreativität entwickeln“, sagt der Dringenburger. Derzeit machen elf Kinder mit, 15 dürfen es ruhig sein. Interessierte Eltern können sich bei Sabine Jungmann unter Telefon   04402/972741 melden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.