• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Pkw fängt Feuer und brennt aus

21.07.2018

Borbeck Feuer fing am Freitagnachmittag ein Pkw auf der Borbecker Landstraße Richtung Borbeck kurz vor der Einmündung Heiddornsweg. Ein Ehepaar aus Wilhelmshaven war dort Richtung Oldenburg unterwegs, als nach Angaben der Rasteder Polizei eine Warnleuchte im Fahrzeug zeigte, dass im Motorraum etwas nicht in Ordnung ist. Das Ehepaar, 78 und 77 Jahre alt, hielt das Fahrzeug an, aus dem zunächst Qualm drang. Die Eheleute stiegen aus, dann fing der Wagen Feuer. Andere Verkehrsteilnehmer, die der Johanniter-Unfallhilfe angehören sollen, alarmierten die Feuerwehr und kümmerten sich um die unter Schock stehende Frau. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Wiefelstede und Mollberg rückten mit fünf Fahrzeugen und 27 Mann an und löschten die brennende Böschung am Straßenrand und das brennende Fahrzeug ab. Der Pkw brannte völlig aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.