• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Dicker Stein fliegt durch Terrassentür

11.12.2015

Linswege Am helllichten Tag haben unbekannte Täter Einbrüche in zwei Linsweger Wohnhäuser verübt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, nahmen sich die Männer am vergangenen Mittwoch zuerst an einem Haus an der Ortsdurchfahrt Zum Hullen einen dicken, schweren Stein und warfen ihn mit Schwung durch die Scheibe einer Terrassentür. „Der Stein flog etwa drei Meter ins Zimmer hinein“, bestätigte ein Polizeisprecher in Westerstede.

Im Gebäude wurde alles durchwühlt. Die Einbrecher erbeuteten Schmuck und eine geringe Summe Bargeld. Hinzu kommt der angerichtete Sachschaden.

Vermutlich die selben Einbrecher drangen auch in ein Nachbargebäude ein. Wieder zertrümmerten sie mit einem Stein eine Glasscheibe. Ob aus diesem Haus etwas entwendet wurde, konnte die Polizei noch nicht ermitteln.

Wegen des regen Durchgangsverkehrs in Linswege hofft die Polizei nun auf sachdienliche Hinweise auf die Täter oder ihr Fahrzeug. Erreichbar ist die Polizei unter Telefon  04488/8330.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.