• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Jahresbilanz: 89 Einsätze halten Elmendorfer Wehr in Atem

09.03.2018

Elmendorf Auf ein ereignisreiches Jahr 2017 blickte Ortsbrandmeister Uwe Behrens während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Elmendorf zurück. Neben umfangreichem Dienst- und Übungsbetrieb sorgten drei Großbrände im Frühjahr für einen arbeitsreichen Jahresstart. Der Herbst hingegen hielt die Kameradinnen und Kameraden mit seinen Sturmtiefs im September und Oktober auf Trab. Allein am Wochenende des Sturmtiefes Xavier Anfang Oktober wurde die Freiwillige Feuerwehr Elmendorf zu 44 Einsatzstellen beordert, meistens mit Drehleiter und Kran der technischen Zentrale zur Unterstützung der Ortswehren im ganzen Gebiet des Landkreises Ammerland.

Des Weiteren berichtete Behrens über sieben Verkehrsunfälle sowie diverse technische Hilfeleistungen und insgesamt 36 Brandeinsätze. Bei 89 Einsatz-Alarmen wurden 2.224 Stunden geleistet.

Neben zahlreichen weiteren Berichten informierte Gefahrgut-Zugführer Carsten Prellberg über acht Gefahrgut-Einsätze in 2017 und den damit einhergehenden Ausbildungs- und Übungsbetrieb. Nach der Übernahme von Jan-Malte Dannemann aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst wurde der Kamerad Jan-Gert Lüers in die Riege der Alterskameraden übergeben. Zu diesem Anlass, verbunden mit dem Dank für langjährige Dienste im Feuerlöschwesen, überreichte der stellvertretende Kreisbrandmeister Heino Brüntjen die Ehrennadel und Urkunde.

Anschließend sprachen Ortsbrandmeister Behrens und die stellvertretenden Kreis- und Gemeinde-Brandmeister Brüntjen und Schaffer mehrere Beförderungen aus.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.