• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Frau aus Wiefelstede stirbt bei Zusammenstoß

05.01.2016

Neusüdende Noch an der Unfallstelle verstarb am Montagmorgen eine 44-jährige Autofahrerin aus Wiefelstede in Neusüdende. Ihr Kleinwagen war frontal mit einem Kleintransporter zusammengestoßen. Der Fahrer des Transporters – ein 31-Jähriger aus Edewecht – erlitt einen Schock.

Die Frau war mit ihrem Kleinwagen auf der Neusüdender Straße Richtung Metjendorfer Straße unterwegs, als sie um 7.55 Uhr in Höhe der Straße Achtern Grode Feldhus aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß der Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Die Frau verstarb nach Angaben der Rasteder Polizei noch an der Unfallstelle, der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

In der Zeit von etwa 8.10 bis etwa 9.15 Uhr blieb die Neusüdender Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Feuerwehren Loy-Barghorn und Neusüdende halfen bei der Verkehrssicherung. Den Gesamtsachschaden schätzte die Rasteder Polizei am Morgen auf rund 6000 Euro.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.