• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Mehrere Zäune beschmiert

03.01.2018

Friedrichsfehn Die Polizei in Edewecht (Telefon   0 44 05/48 22 20) sucht weitere Geschädigte von Vorfällen, die sich in der Neujahrsnacht in Friedrichsfehn ereigneten. Dort beschmierten Unbekannte Grundstückszäune an den Straßen „Am Zuggraben“ und „Rüschenweg“ mit Graffiti. Nach Angaben der Polizei wurde dabei schwarze Lackfarbe verwendet. Die Täter sprühten überwiegend eine wellenförmige Linie auf die Zäune, zum Teil über die gesamte Länge der Grundstückseinfriedungen. Hausbesitzer, bei denen ebenfalls Flächen mit schwarzer Lackfarbe verschmiert wurden, sollen sich bei der Polizei melden.

Doris Grove-Mittwede
Redakteurin
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2605

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.