• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Gristeder Wehr startet Umzug

13.03.2019

Gristede Die Freiwillige Feuerwehr Gristede will am kommenden Wochenende im alten Feuerwehrhaus mit ersten Arbeiten für den Umzug ins neue Feuerwehrhaus schräg gegenüber beginnen. Wie steht es da mit den Planungen für eine mögliche Nachnutzung der jetzigen Fahrzeughalle und des vorhandenen Aufenthaltsraums im Dorfgemeinschaftshaus?

In diesem gemeindeeigenen Komplex ist nicht nur die Feuerwehr untergebracht, auch der Gristeder Kindergarten und der SSV Gristede haben dort ihre Räume. Zu dem Komplex an der Fehrenkampstraße gehören zudem der Sportplatz und die Sporthalle. Die Feuerwehr hatte bereits angekündigt, keine weiteren Ansprüche an die alten Räume zu stellen. Wie Bürgermeister Jörg Pieper am Dienstag auf NWZ-Anfrage erklärte, hätten sich erste Überlegungen auch der Gemeinde, die Räumlichkeiten für den Kindergarten zu nutzen, als nicht sinnvoll erwiesen: Die Gemeinde geht davon aus, dass der Kindergarten anhand der Kinderzahlen auch langfristig eingruppig bleibt.

Die örtlichen Vereine hätten sich jedoch bereits Gedanken über eine Folgenutzung gemacht und einen ersten eigenen Planentwurf vorgelegt, der unter anderem vorsehe, die Feuerwehr-Fahrzeughalle zum Teil zu einem Gymnastikraum umzubauen und die Maßnahme mit einer Sanierung der Umkleiden und Duschen für die Fußballer zu verbinden. Geklärt werden müsse nun, ob es Fördermöglichkeiten gibt, sagte Pieper: „Großartige Eigenmittel der Gemeinde sehe ich angesichts der derzeitigen Verpflichtungen der Kommune nicht.“

Die Verwaltung werde das Thema in die nächste Sitzung des Sport- und Kulturausschusses einbringen – und dann vorlegen, welche Möglichkeiten der Förderung es gibt. In der Sitzung soll dann auch über einen Planentwurf für die Folgenutzung beraten werden. Damit käme dann die Politik ins Spiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.