• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Polizei ermittelt nach Brand im Rasteder Lackharzwerk

02.08.2019

Hahn-Lehmden Nach dem Brand auf dem Gelände der Firma Robert Kraemer in Hahn-Lehmden hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Feuer war in der Nacht zu Mittwoch eine Lagerhalle für Kunstharze zerstört worden. Die Produktion war durch den Brand nicht beeinträchtigt worden.

„In den nächsten Tagen werden wir die Brandstelle zusammen mit einem Sachverständigen untersuchen“, sagte Brandermittler Michael Rösner von der Polizei Westerstede der NWZ am Donnerstag. Wegen der ausgelaufenen Harze sei derzeit noch nicht an den Brandherd heranzukommen.

Gesperrt war am Donnerstag weiterhin die Straße Am Sternbusch zwischen den Straßen Zum Roten Hahn und An der Lemmelheide. Löschschaum und Harze müssen dort noch von der Fahrbahn beseitigt werden.

Bislang ist noch völlig unklar, wie es zu dem Feuer kommen konnte, das in der Nacht zu Mittwoch von rund 120 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren und der Berufsfeuerwehr Oldenburg erfolgreich bekämpft worden war. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude hatte so verhindert werden können.

Die Schnelleinsatzgruppe des Kreisverbandes Ammerland im Deutschen Roten Kreuz war ebenfalls mit 30 Ehrenamtlichen vor Ort. Auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Hahn versorgte das Rote Kreuz die Einsatzkräfte mit kalten und warmen Getränken und mit Essen.

Nach einer ersten vorsichtigen Schätzung der Polizei war ein Sachschaden in Höhe von voraussichtlich rund 250 000 Euro entstanden. Auch die Firmenleitung geht von einem Schaden in sechsstelliger Höhe aus.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos 
Ein Video sehen Sie unter   www.nwzonline.de/videos 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.