• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Hohe Dienstbereitschaft in Ofener Wehr

04.02.2011

OFEN Auf ein Jahr mit 54 Diensten blickte die Freiwillige Feuerwehr Ofen auf der Jahreshauptversammlung zurück. Von zwei Brandeinsätzen über neun Hilfeleistungen bis zur Begleitung des Herbstlaufs war erneut ein breites Einsatzspektrum abzudecken.

Gemeindebrandmeister Heino Brüntjen und sein Stellvertreter Hartmut Schaffer waren als Gäste geladen und würdigten die Arbeit der Ofener Wehr. Heino Brüntjen beförderte Ortsbrandmeister Andreas Aßmann zum Hauptlöschmeister. Auch befördert wurden Christian Wienken zum Hauptfeuerwehrmann, Sebastian Neubacher zum Oberfeuerwehrmann und die Kameraden Bente Janssen, Ben Junge und Benjamin Strauß zu Feuerwehrmännern. Neuer Sicherheitsbeauftragter wurde Sebastian Neubacher und stellvertretender Gruppenführer Timo Schwenker. Für die Dienstbeteiligung erhielten Ben Junge, Frank Poppen, Timo Schwenker und Jens Reuter Auszeichnungen. Eine hohe Dienstbeteiligung sei Grundstein einer leistungsstarken Feuerwehr, hieß es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.