• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Lkw-Tank beim Rangieren aufgerissen

23.03.2016

Gristede Beim Rangieren auf einem Firmengelände am Dingsfelder Weg in Gristede fuhr ein Lkw am frühen Dienstagmorgen gegen eine Betonkante und riss sich den Tank auf. Er zog beim Fahren auf dem Gelände noch eine Dieselspur von rund 150 Metern Länge hinter sich her. Die Freiwilligen Feuerwehren Gristede, Wiefelstede und Elmendorf, die um 3.16 Uhr alarmiert worden waren, rückten mit fünf Fahrzeugen und rund 45 Mann aus, pumpten den Tank des Lkw leer und streuten die Dieselspur mit Bindemittel ab. Da unklar war, ob der Kraftstoff übers Oberflächenwasser in die Umwelt gelangen kann, setzte eine Spezialfirma eine Ölsperre. Wie Gristedes Ortsbrandmeister Torsten Hots erklärte, dauerte der Einsatz bis in den Morgen – vor allem, weil Infos über die Oberflächenentwässerung in der Nacht nur spärlich flossen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.