• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Straßen: Motorradfahrer stirbt nach Unfall

11.04.2016

Ammerland Bei einem schweren Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag in Godensholt auf der Edewechter Straße ereignete, ist ein 20-jähriger Oldenburger gestorben. Nach Polizeiangaben war der junge Mann auf seinem Motorrad aus Richtung Edewecht kommend nach Godensholt unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der 20-jährige aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Der junge Oldenburger starb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Lkwfahrer aus dem Landkreis Leer, der unverletzt blieb, hatte noch versucht auszuweichen.

Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer am Sonnabendnachmittag bei einem Unfall im Aper Gewerbegebiet. Eine 41-jährige Augustfehnerin wollte, so die Polizei, mit ihrem Auto von der Straße An der Süderbäke nach links auf die Straße An der Wiek abbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten 27-jährigen Kradfahrer aus Apen.

Gleich drei verletzte Frauen gab es Sonnabendmittag bei einem Unfall in Westerholtsfelde. Nach Polizeiangaben wollte eine 19-jährige Wiefelstederin, die aus Richtung Bad Zwischenahn auf der Tannenkampstraße in Richtung Wechloy unterwegs war, nach links in die Westerholtsfelder Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen Wagen, den eine 21-jährige Zwischenahnerin steuerte. Im Fahrzeug saß zudem eine 76-jährige Zwischenahnerin. Die Autos prallten zusammen. Dabei wurde die Beifahrerseite des Wagens mit den beiden Insassinnen so stark eingedrückt, dass die 76-Jährige von Mitgliedern der Feuerwehr Ofen aus dem Auto geschnitten werden musste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.