• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Großfahndung: „Netter“ Räuber erbeutet Bargeld

22.12.2011

AUGUSTFEHN Ein unbekannter Bankräuber hat am Mittwochmorgen die Augustfehner Filiale der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) überfallen und dabei eine nicht bekannte Menge Bargeld erbeutet. Es war genau um 8.37 Uhr, als der mit einem Schal maskierte Mann die Schalterräume an der Hauptstraße betrat. Er bedrohte eine junge Angestellte mit einem schwarzen Revolver, erklärte ihr in ruhigem und fast freundlichen Ton, dass dies ein Überfall sei und ließ sich Bargeld aushändigen. Wenig später verließ der Täter die Räumlichkeiten der LzO. Ob er zu Fuß flüchtete oder nahe des Tatortes in ein Auto stieg, ist nach Polizeiangaben nicht bekannt.

Unmittelbar nach der Meldung des Raubüberfalls löste die Polizei eine Großfahndung aus, an der sich auch ein in Neusüdende stationierter Polizeihubschrauber beteiligte. Während die Besatzung aus der Luft nach dem Täter suchte, wurde Augustfehn von starken Polizeikräften abgeriegelt. Auch in der näheren Umgebung des Fehnortes liefen Suchmaßnahmen an.

Ein Bild von der Einsatzlage verschafften sich vor Ort der Leiter der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland, Leitender Polizeidirektor Johann Kühme und der Chef des Zentralen Kriminaldienstes, Heinz Hensel, Oldenburg.

Der gesuchte Bankräuber ist leicht korpulent, etwa 50 bis 55 Jahre alt, trug eine graue Mütze, eine schwarz-grüne Jacke und schwarz-weiße Ski-Handschuhe. Dabei hatte er einen Rucksack mit auffälliger Applikation. Wer den Mann möglicherweise schon vor der Tat oder auch nach dem Überfall in Augustfehn und Umgebung gesehen haben sollte, wird gebeten, sich unter Telefon 04488/8330 bei der Polizei in Westerstede zu melden.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.