• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Sieben Kühe sterben bei Autounfall in Wiefelstede

18.06.2018

Oldenburg In eine Gruppe unbeaufsichtigter Kühe ist am späten Samstagabend ein 51-jähriger Mann aus der Wesermarsch gefahren, der mit seinem Wagen auf der Neuenkruger Straße von Gristede in Richtung Neuenkruge (Gemeinde Wiefelstede) unterwegs war. Die Tiere waren zuvor von einer nahegelegenen Weide ausgebrochen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine Kuh wurde durch den Aufprall gegen ein in entgegengesetzter Richtung hinter der Herde wartendes Auto geschleudert.

Dessen 20-jährige Fahrerin blieb unverletzt, der 51-Jährige wurde aufgrund der erlittenen Verletzungen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Zusammenstoß starben fünf Kühe sofort, zwei weitere mussten durch einen Tierarzt vor Ort eingeschläfert werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.