• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Auszeichnung: Per Fahrrad zum Brandort unterwegs

11.03.2014

Godensholt Es war der 1. Dezember 1970, als der damalige Schornsteinfeger Heino Janßen seinen Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Godensholt antrat. „Ich wurde ja einfach eingefangen“, sagt Janßen in der Rückschau. Vor mehr als 40 Jahren, so erinnert er sich, sei es völlig normal gewesen, dass man die Einsatzkleidung zu Hause hatte und auch mal mit dem Fahrrad zur Einsatzstelle fahren musste.

Da er im Februar seinen 63. Geburtstag feiern konnte, wird Heino Janßen nun – so sieht es nämlich das Brandschutzgesetz vor – in die Altersabteilung überstellt. Allerdings geschieht dies nicht, ohne dass es für sein Engagement noch einmal lobende Worte bei einem kleinen Festakt gab.

Ortsbrandmeister Thorsten Prüsener ließ Janßens Werdegang Revue passieren und berichtete, dass dieser unter anderem sechs Jahre lang Schriftführer der Einheit war. Auch die Wettkampfgruppe wurde von ihm geleitet. Immer wieder habe Janßen seine Kollegen motiviert und begeistert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisbrandmeister Johann Westendorf dankte dem Kameraden für die langjährige Treue. Als Anerkennung für seine geleistete Arbeit erhielt Janßen die Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehr-Verbandes.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Frauke Tammen überbrachte Grüße des Aper Gemeinderates und von der Verwaltung. Sie betonte, dass die Feuerwehr auch zur Traditionspflege beitrage. Sie sei ein Ort für Kameradschaft und Gemeinschaft. Frauke Tammen überreichte Heino Janßen die Ehrennadel der Gemeinde Apen und dankte ihm für die vielen Jahre, in denen er ehrenamtlichen Dienst zum Wohle der Allgemeinheit geleistet habe.

Frauke Tammen nutzte den Anlass, um Thorsten Prüsener und Jan-Dieter Borchers, die am Elbe-Hochwasser-Einsatz beteiligt waren, mit der Hochwasser-Medaille des Landes Niedersachsen auszuzeichnen.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Kerstin Buttkus Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2603
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.