• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Zwei-Tage-Aktion: Polizeichefs im Regen auf „Fahrradstreife“

18.05.2011

WESTERSTEDE Die Schirmmütze tief ins Gesicht gezogen, dicke Regenjacke und (meist) wetterfeste Schuhe – so hätten sie am Dienstag zum Auftakt ihrer zweitägigen Fahrradtour durch Oldenburg und das Ammerland wohl selbst die eigenen Kollegen nicht erkannt. Johann Kühme, Chef der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland, Heinz Hensel, Leiter des Zentralen Kriminaldienstes (ZKD), Eckhard Wache, Leiter Einsatz bei der Polizeiinspektion, sowie Jörg Beensen (Westerstede), Jörn Kreikebaum (Bad Zwischenahn) und Jörg Uchtmann (Autobahnpolizei Oldenburg) traten kräftig in die Pedale. Regen und vor allem Wind machte der Sechser-Gruppe dabei von morgens bis abends schwer zu schaffen.

Die Polizeichefs besuchten zunächst eine Dienststelle in Oldenburg, fuhren weiter nach Rastede und Wiefelstede, trafen am Dienstagnachmittag pünktlich beim Polizeiaußenposten Augustfehn ein und meldeten sich wieder zwei Stunden später auf dem Kommissariat in Westerstede. In der Kreisstadt legten die Beamten eine Pause ein.

„Die fällt aber nur kurz aus, denn am Mittwoch geht es gleich weiter von Westerstede nach Bad Zwischenahn und Edewecht und von dort zurück nach Oldenburg. Und auch hier wollen wir noch einige Kollegen besuchen“, erklärte PI-Leiter Johann Kühme.

Fördern wollen die Führungskräfte mit ihrer Aktion das eigene Zusammengehörigkeitsgefühl. „Eine starke Leistung“, zeigte sich Westerstedes Bürgermeister Klaus Groß beeindruckt, der von der eigenwilligen Radtour zufällig erfahren hatte. Auch auf den Polizeidienststellen kam der ungewohnte Besuch gut an.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.