• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Einbrecher erbeuten gefährliche Injektionslösung

11.10.2019

Rastede Nach dem Einbruch in eine Tierarztpraxis in Rastede im Kreis Ammerland warnt die Polizei vor einer gefährlichen Injektionslösung, die entwendet wurde.

Bei der Tat, die sich zwischen Dienstag 19 Uhr und Mittwoch 11 Uhr ereignet hat, erbeuteten die unbekannten Täter neben Bargeld einen Kleintresor. In dem Würfeltresor von der Größe 40 mal 60 Zentimeter befand sich ein kleines Fläschchen (50ml Injektionslösung) befindet.

Dieses Mittel wird zur Einschläferung von Tieren verwendet und stellt somit bei unsachgemäßer Handhabung eine Gefahr dar, so die die Polizei. Ein direkter Kontakt mit dem Arzneimittel sei zu vermeiden. Beim Auffinden des Tresors beziehungsweise des Mittels sollte sofort die Polizei unter Telefon 0441/790-4115 informiert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.