• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Feuerwehren üben mit Gefahrgut

24.09.2019

Rostrup Zu einer Gefahrgutübung wurden am Montagabend Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Zwischen und zusätzliche Kräfte aus Apen zum Gelände der Raiffeisen-Handels-Gesellschaft (RHG) an die Ocholter Straße in Rostrup gerufen.

Bei dem simulierten Unfall war ein unbekannter Stoff aus einer Warensendung ausgetreten, eine Person war durch Kontakt mit dem Stoff bewusstlos. Zur Aufgabe der Feuerwehrleute gehörte es, zunächst die bewusstlose Person sicher aus dem Gefahrenbereich zu bringen und anschließend dafür zu sorgen, dass keine weitere Gefahr entsteht. In Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Ohrwege sowie die Gefahrgut-Spezialisten der Wehren Bad Zwischenahn, Elmendorf, Aschhausen, Kayhauserfeld und Apen.

Foto: Christian Quapp
Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.