• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Löschwesen: Spaßtag für Löschmäuse und Co.

28.05.2016

Metjendorf /Ammerland „Wir waren schon überrascht, wie schnell das ging und wie groß das Interesse auch bei den Kindern war“, sagt Kreisjugendfeuerwehrwart Dieter Behrens. Der Metjendorfer spricht von den Kinderfeuerwehren, die es seit 28. März 2015 auch im Landkreis Ammerland gibt – mittlerweile sechs an der Zahl. Damals war zunächst die Kinderfeuerwehr Metjendorf gegründet worden: die „Löschmäuse“. Sie werden erstmals im Ammerland am Sonnabend, 10. September, Ausrichter eines Kreiskinderfeuerwehrtags sein – in Metjendorf.

„Die Veranstaltung soll dazu dienen, dass sich die mittlerweile mehr als 100 Kinder im Ammerland und die Betreuer besser kennenlernen und ihre Erfahrungen austauschen“, sagt Behrens. Sie wird in der Zeit von 14 bis 17 Uhr auf dem Außengelände beim Mehrgenerationenhaus „Casa“, Am Marktplatz 1, stattfinden. Fünf Spiele sind geplant, bei denen der Spaß im Vordergrund stehen soll. „Keine Feuerwehrwettkämpfe“, betont Metjendorfs Kinderfeuerwehrwartin Hilke Schulz. Die Einladungen an die Wehren sind bereits raus, auch Plakate sollen noch auf die – natürlich öffentliche – Veranstaltung hinweisen, bei der Teilnehmer und Besucher auch mit Brat- und Currywurst, Pommes, Kuchen und Torten sowie Getränken versorgt werden.

Mittlerweile gibt es im Ammerland Kinderfeuerwehren in Metjendorf (21 Kinder), Halsbek (15), Wiefelstede (15), Edewecht (15), Ohrwege (24) und Ofen (15) – alle gegründet in den vergangenen 15 Monaten. Und Hilke Schulz freut sich, das es in der Kinderfeuerwehr in Metjendorf so richtig brummt. „Vielfach bringen die Kinder auch noch Freunde mit“, sagt die Kinderfeuerwehrwartin. Für sie ist klar: „Die Kinder bringen Leben in die Feuerwehr.“ Auch zwei Kinder aus Syrien gehören mittlerweile zum Team der „Löschmäuse“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erstmals überhaupt wird es am 31. Juli auch einen Bezirkskinderfeuerwehrtag geben – in Norddeich. Und da werden auf jeden Fall auch die „Löschmäuse“ und die Wiefelsteder Kinderfeuerwehr dabei sein, wissen Behrens und Schulz zu berichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.