• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Übung: Suarez’ Beißattacke geht an Feuerwehrleuten vorbei

26.06.2014

Mollberg Technischer Defekt an einer Hobelmaschine in einer Tischlerei, Funkenflug setzt die Absauganlage in Brand. Mitarbeiter, die das Feuer löschen wollen, werden vermisst. Auf dem Hinterhof des Geländes gibt es nach einem Gabelstaplerunfall eine eingeklemmte Person – Szenario einer Übung, zu der die Freiwilligen Feuerwehren Mollberg und Wiefelstede am Dienstagabend um 19.20 Uhr gerufen wurden. Im Fernsehen lief gerade das WM-Spiel Italien-Uruguay. Die Übung fand auf dem Gelände der Tischlerei Rohde & Oetjen in Mollberg statt.

40 Mann rückten mit sechs Fahrzeugen aus, um das „Feuer“ zu löschen, die Vermissten zu retten und die unter dem Gabelstapler eingeklemmte Person aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Eine Nebelmaschine simulierte Brandrauch unterm Firmendach. Die Einsatzleitung hatte Mollbergs stellvertretender Ortsbrandmeister Andre Steingräber. Die Ortsbrandmeister Jürgen Eilers (Mollberg) und Dennis Koopmann und Gemeindebrandmeister Heiko Bruns beobachteten die Übung, bei der für die Wasserversorgung auch der Schlauchwagen der Einheit Wiefelstede zum Einsatz kam: Eine Verbindung zum nächsten Hy­dranten musste hergestellt werden. Atemschutzträger holten die „Vermissten“ aus der „brennenden“ Halle und kümmerten sich um Fässer, die vorsichtshalber aus dem Gebäude geschafft wurden. Nach 50 Minuten war alles vorbei – auch die Beißattacke von Luis Suarez in der 79. Minute des WM-Duells.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.