• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Uwe Hilgen leitet weiterhin Friedrichsfehner Feuerwehr

10.03.2014

Friedrichsfehn Uwe Hilgen leitet als Ortsbrandmeister (OBM) weiterhin die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn. Während der Jahreshauptversammlung wurde der Friedrichsfehner bei einer Enthaltung und einer Gegenstimme für eine weitere Amtszeit gewählt. Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister wurde Christian Niedrig, der sich gegen die weiteren Kandidaten Hartmut Deeken und Stefan Wünker durchsetzte. Diese Neuwahl wurde notwendig, weil der bisherige Stellvertretende OBM Jörg Hilgen aus privaten Gründen das Amt niederlegte.

Insgesamt konnten die Feuerwehrleute auf ein relativ „ruhiges“ Jahr 2013 zurückblicken. Die Wehr rückte zu 28 Brand- bzw. Hilfeleistungen aus. In den beiden Jahren zuvor waren es dagegen 40 (2011) und 42 (2012) Einsätze gewesen. Insgesamt 8260 Einsatzstunden leisteten die Feuerwehrleute 2013.

Von den 31 aktiven Feuerwehrleuten (dazu kommen noch 18 in der Jugend- und 13 in der Altersabteilung) nahmen Jörg Hilgen, Hartmut Deeken und Stefan Wünker im Juni 2013 an einem Hochwassereinsatz an der Elbe teil. Dafür wurden sie bei der Hauptversammlung von Bürgermeisterin Petra Lausch mit der vom Land ausgegebenen Hochwassermedaille ausgezeichnet. Lausch würdigte das große ehrenamtliche Engagement aller Feuerwehrleute, die zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit seien, Hilfe zu leisten.

Eine besondere Ehrung erhielt Feuerwehrmann Heinz Lehwald. Gemeindebrandmeister Hinrich Bischoff überreichte ihm die silberne Ehrennadel der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen für sein langjähriges zusätzliches Engagement als Sicherheitsbeauftragter der Friedrichsfehner Feuerwehr. Für Bischoff und auch für den neuen stellvertretenden Kreisbrandmeister (KBM) Andre Hoffbuhr (Edewecht) war die Verleihung dieser Ehrennadel bisher einmalig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.