• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Trockenheit fordert Feuerwehr

02.07.2019

Wehnen /Kayhausen Die Trockenheit erhöht die Brandgefahr auch in der Gemeinde Bad Zwischenahn. Am Montag mussten zunächst die Freiwilligen Feuerwehren Ofen und Petersfehn zu einem Brand im Wold zwischen Woldsee und Bloher Landstraße ausrücken. Die Einsatzkräfte konnten die 15 mal 20 Quadratmeter große brennende Fläche schnell löschen. „Bei dem Wind hätte das aber auch deutlich schlimmer ausgehen können“, sagte der Ofener Ortsbrandmeister Andreas Aßmann. Später am Montag mussten die Wehren aus Aschhausen und Kayhauserfeld zu einem Flächenbrand an einem Wanderweg in Kayhausen ausrücken. Anwohner hatten dort bereits mit Löscharbeiten begonnen, die Wehren beendeten die Arbeit und konnten die Einsatzstelle schnell wieder verlassen.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.