• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A1 nach Unfall bei Stuhr voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Rettungshubschrauber Im Einsatz
A1 nach Unfall bei Stuhr voll gesperrt

NWZonline.de Region Ammerland Blaulicht

Wohnmobil überschlägt sich

17.09.2012

Westerstede Ein Reifenplatzer war nach Polizeiangaben die Ursache für einen spektakulären Unfall, der sich am Sonnabendnachmittag auf der Autobahn 28, zwischen den Anschlussstellen „Westerstede“ und „Westerstede-West“ ereignete. Hier platzte an einem Wohnmobil der linke Hinterreifen. Der 67-jährige Fahrer, so die Polizei, habe sein vier Tonnen schweres Gefährt nicht mehr halten können. Das große Wohnmobil krachte zunächst in die Mittelschutzplanke, schleuderte von hier aus zurück auf den Hauptfahrstreifen und überschlug sich. Die beiden Insassen, die nach Auskunft der Polizei in den Urlaub nach Norddeich fahren wollten, erlitten dabei leichte Verletzungen, brauchten aber nach einer ärztlichen Begutachtung durch den Rettungsdienst Ammerland nicht mit ins Krankenhaus. Mit dem Schrecken davon kam auch ihr 50 Kilo schwerer Berner Sennenhund, der vorschriftsmäßig angeschnallt ebenfalls im Fahrzeug gesessen hatte. Erheblicher Schaden entstand nach der bisherigen Einschätzung der Polizei am Autobahnkörper und am Wohnmobil – etwa 80 000 Euro.

Während der Bergungsarbeiten blieb die Autobahn in Richtung Leer komplett für etwa eine Stunde und vierzig Minuten gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr durch die Westersteder Innenstadt um.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/nwztv 
Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.