• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A 29 in Richtung Wilhelmshaven gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Unfall Bei Großenkneten
A 29 in Richtung Wilhelmshaven gesperrt

NWZonline.de Region Ammerland

Rasteder Schülerinnen holen Platz drei bei Filmwettbewerb

04.04.2019

Mit einer eindrucksvollen Kurz-Dokumentation zum Thema Pflege und Menschenwürde haben Schülerinnen der Kooperativen Gesamtschule Rastede am Mittwoch in Hannover den dritten Preis beim größten inklusiven Schüler-Kurzfilmwettbewerb Norddeutschlands gewonnen. Ein Filmteam mit Schülerinnen aus Barnstorf wurde Gesamtsieger des Wettbewerbs „ganz schön anders“.

Für ihre Reportage „Unantastbar“ hatten die drei Rasteder Schülerinnen Josephine Daries, Sintje Krause und Tomke Albrecht das Pflegeheim Petershof in Rastede besucht. In ihrer Dokumentation sprechen sie mit Pflegern und Bewohnern über Menschenwürde im Pflegeheim und die Folgen der Arbeitsbelastung. Bei der Preisverleihung in Hannover gratulierte Laudator Tim Fischer den Schülerinnen, die von Lehrerin Alina Edelmann begleitet wurden. Der Preis: Die Rastederinnen dürfen ihre Klasse zum Frühstück einladen.

500 behinderte und nichtbehinderte Schüler aus ganz Niedersachsen feierten im Astor Kino in Hannover die besten Schüler-Kurzfilme zum Thema „ganz schön anders - ganz schön aufregend“. 120 Schüler-Filmteams hatten sich Filmideen zum Motto „ganz schön aufregend“ ausgedacht. Insgesamt 60 Musikvideos, Spielfilme und Dokumentationen von Schülern aus Förder- und Regelschulen standen schließlich im Wettbewerb.

Um nichts weniger als die Menschenwürde geht es in der außergewöhnlichen Kurz-Reportage der drei Schülerinnen der Klasse 10E3 der KGS Rastede. Sie interviewten Senioren und Mitarbeiter des Pflegeheims. Eigenständig mit großem handwerklichem Geschick erarbeiteten die Schülerinnen den Dokumentarfilm, der einen Einblick in das Leben und die Arbeitsbedingungen im Pflegeheim gibt. Eine beeindruckende Arbeit und ein ungewöhnliches Thema, an das sich die fünfzehnjährigen Zehntklässler der KGS Rastede herangewagt haben.


Das Video der Rastederinnen sehen Sie unter   www.bit.ly/unantastbar-rastede 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.