• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Ehrung und Erfolge

15.12.2015

Für ihr Engagement beim sagenumwobenen Auftakt vom Aper Herbstmark mit dem Ritterumzug, wurden vier Schülerinnen und Schüler der OBS Augustfehn geehrt. Cindy Rosendahl, Saskia Müller, Julia Doege und Morris Abeln hatten sich die Umsetzung der Geschichte des Umzuges mit ausgedacht und später mit Grundschülern einstudiert.

„Es hat viel Spaß gemacht, mit den Kindern zu arbeiten“, sagt Saskia Müller. Sie hatte mit ihren drei Kollegen in Gruppen mit den Kindern die Schlagworte und Schlachtrufe geübt und Kostüme gebastelt. (NWZ  berichtete) „Vor dem Auftritt war ich ganz schön aufgeregt“, berichtet Morris Abeln, denn er sei der „Eisbrecher“ gewesen und habe das Stück eröffnet. „Nachdem wir anfangs etwas warten mussten, bis wir anfangen konnten zu spielen, hat aber alles gut geklappt“, erinnert sich der Schüler, der mit den drei anderen den Wahlpflichtkurs Theater bei Ingo Zach belegt und dort die Grundlagen des Theaterspiels gelernt hat.

Apens Bürgermeister Matthias Huber überreichte den vier 14-Jährigen eine Urkunde als Auszeichnung für ihren besonderen Einsatz beim Mitmachtheater. Er lobte die Kreativität und Verantwortung, die die vier Jugendlichen gezeigt hatten. „Es war schön zu sehen, mit wie viel Freude die Schüler die Geschichte lebendig machten“, so Bürgermeister Matthias Huber. Er habe sich gefreut, dass die Kinder und Jugendlichen die Markteröffnung mit Leben gefüllt hätten. Auch Anna Freesemann und Henning Jürgens sowie Jugendpflegerin Tanja Wernke gratulierten den Neuntklässlern.

Überreicht wurde kürzlich der Erlös der Baumversteigerung, die im Rahmen des Aper Herbstmarktes stattgefunden hat. Etliche Baumschulen aus dem Aper Gemeindegebiet hatten sich zusammengetan und dafür gespendet – von kleinen Pflanzen bis zu großen Bäumen. Die Versteigerung wurde von den Jugendfeuerwehren organisiert und unterstützt, Auktionator war Gert Harms. Der Erlös von insgesamt 739 Euro kommt den Jugendfeuerwehren der Gemeinde Apen zugute, die damit die Anschaffung eines Rauchdemohauses umsetzten möchten. Jetzt wurde die Summe an die Vertreter der Jugendfeuerwehren überreicht. Mit dabei waren Volker Russeler, Vorsitzender des Fördervereins der Feuerwehr Bokel-Augustfehn, Jörn-Henning Jürgens als Mitorganisator und Vertreter der Baumschulen sowie Simon Becker, Fabian Siehlmann und Ralf Lübkemann als Vertreter der Feuerwehr.

Gereizt und gestochen wurden unlängst in Godensholt. 32 Mannschaften waren zu den Skatmeisterschaften des Skatverbandes Weser-Ems angetreten und kämpften zwei Turniertage lang um einen vorderen Platz.

Mit deutlichem Vorsprung verteidigten die Müsselbuben I aus Oldenburg ihren Titel als Mannschaftsmeister. Auf den zweiten Platz kam nach einer grandiosen Aufholjagd eine Mannschaft aus Emden. Durch das Auf und Ab an den beiden Veranstaltungstagen hätten die Zuschauer spannende Spiele erlebt, lautete die abschließende Bilanz des Skatverbandes Weser-Ems.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.