• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Einsatz auf ganzer Linie

07.03.2018

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Jeddeloh II. Ortsbrandmeister Alf Kruse berichtete während der Jahreshauptversammlung, dass die Wehr 2017 zu 25 Einsätzen ausrückte. Immer wieder werden die Feuerwehrleute zu Verkehrsunfällen auf der B 401 gerufen, aber auch Bootseinsätze auf dem Küstenkanal zum Beispiel zur Personensuche gehören zu den Aufgaben.

Insgesamt waren die Kameraden der Einheit 2547 Stunden im Dienste der Allgemeinheit unterwegs. Als besonderer Übungsdienst kann der Besuch des Bau ABC in Rostrup angesehen werden. Hier lernten die Kameraden den Umgang mit Strom und Gas kennen.

Die Einheit ist mit 38 Kameraden in der aktiven Wehr und 11 Alterskameraden gut aufgestellt. ZUsammen besuchten sie 2017 auch diverse Lehrgänge.

Des Weiteren konnte die Wehr ihr 90-jährige Bestehen mit einem Festball und einer Veranstaltung für die örtlichen Vereine, Gruppen und Feuerwehren feiern.

Verabschiedet wurde 2017 nach 18-jähriger Amtszeit der bisherige Ortsbrandmeisters Rolf Windhorst. Er wurde in einer Feierstunde zum Erstern Ehrenortsbrandmeister in der Gemeinde Edewecht ernannt.

Während der Jahreshauptversammlung wurden vom Gemeindebrandmeister Hinrich Bischoff im Beisein der Bürgermeisterin Petra Lausch noch Kameraden der Einheit befördert: Timon Oltmanns zum Feuerwehrmann, Thammo Meyer zum Oberfeuerwehrmann, Heiko Kruse zum Hauptlöschmeister und Alf Kruse zum Brandmeister.

Mit Musik haben Schüler der Kreismusikschule Ammerland dem Winter den Garaus gemacht. Sie gaben in der katholischen Kirche in Edewecht ein Konzert. Querflötenspielerinnen, Schlagzeuger und Akkordeonisten begeisterten das Publikum.

Ob italienische Barockmusik, Stücke aus Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ oder aus der „Peer Gynt Suite“ von E. Grieg. Die jungen Musiker konnten somit auf den bevorstehenden Frühling einstimmen. Den Abschluss gestalteten alle gemeinsam mit dem südamerikanischen Rhythmus einer Rumba.

Oliver Ried begleitete die Schüler von Susanne Werner und Manfred Schiwik auf der Orgel und dem Klavier.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.