• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Einsatz auf ganzer Linie

30.05.2018

Die Mitglieder des neuen Gemeindekirchenrat der lutherischen Kirchengemeinde Apen wurden nun während eines feierlichen Gottesdienstes in der Aper St.-Nikolai-Kirche in ihr Amt eingeführt. Die Kirchenältesten, die für sechs Jahre gewählt sind, werden in Zukunft die Geschicke der Kirchengemeinde leiten, zu der rund 7000 Christen in Apen gehören. In einer Sitzung im Juni werden dann die Ausschüsse besetzt und ein neuer Geschäftsführer gewählt. Zu dem kirchlichen Gremium gehören Anja Abraham, Tina Börchers, Tina Burrichter, Hilke Bruns-Glashagen, Anke Cordes, Gerhard Eberlein, Wilfried Garrels, Petra Henken,Ramona Kruska, Liana Lohmeyer-Hellwig, Insa Renken,Harald Wilts, Britta Conrads, Anke Helm Brandau und Arno Janßen. Als Ersatzälteste wurden Carsten Ehm, Elke Janßen und Albrecht-Erich Krause gewählt. Dem Gemeindekirchenrat gehören ferner Pfarrerin Sygun Hundt, Pfarrer Peter Kunst und Pfarrer Bernd Göde an.


Großer Einsatz junger Menschen: Rund 180 Erst- bis Viertklässler der Janosch-Grundschule Augustfehn beteiligten sich an einem Sponsorenlauf, um Gelder für die Renovierung des Grünen Klassenzimmers auf dem Schulhof zu sammeln. Schon seit Jahren wird die Laube mit Sitzgelegenheiten nicht mehr genutzt. Nun sollen nicht nur eine neue Holzkonstruktion und Sitzgelegenheiten, sondern auch witterungsfeste Tafeln angeschafft werden.

2255 Runden haben die jungen Läufer absolviert. Das entspricht einer Länge von 1127,5 Kilometern, der Entfernung zwischen Augustfehn und der südfranzösischen Hafenstadt Marseille. Die meisten Runden – 32 – lief Jana aus der Klasse 3 a. Als Zeichen der Anerkennung erhielten alle Läufer, die mit Begeisterung bei der Sache waren, Urkunden. Unterstützt wurde der Lauf neben den Sponsoren auch von Eltern, dem Förderverein der Schule und dem Roten Kreuz. Obst, Getränke und Traubenzucker spendeten örtliche Geschäftsleute.

Durch das Engagement der Kinder kamen rund 9000 Euro zusammen. Die Freude ist groß: Nun kann das Projekt „Grünes Klassenzimmer“ verwirklicht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.