• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Einsatz und Austausch

16.05.2015

Um die Reinigung des Ehrenhains in Augustfehn II kümmern sich regelmäßig fleißige Helfer des „Ortsbürgervereins Augustfehn-Stahlwerk. Erst kürzlich wurde das „Denkmal zur Erinnerung der Kriegstoten“ sowie der Ehrenhain von den erheblichen Sturmschäden befreit. Wie der Verein weiter mitteilt, wurde außerdem das Eingangstor zum Ehrenhain mit wetterfesten Blechen verstärkt, um einer Verwitterung vorzubeugen. Zum gemütlichen Ausklang des Arbeitstags gab es Kaffee und Kuchen auf den Sitzbänken.

Der Ortsbürgerverein Augustfehn-Stahlwerk pflegt schon seit Jahren das Andenken an die Gefallenen der Kriege und veranstaltet jedes Jahr die Gedenkfeier am Volkstrauertag.

Die fleißigen Helfer an diesem Tag waren Axel Brückmann, Stefan Cordes, Günter Fischer, Reinhard Glaffig, Uwe Schaa, Friedrich de Vries und Werner Meyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Apen waren jetzt die Mitglieder des Verwaltungsausschusses Barßel zu Gast. Mit der Nachbargemeinde pflegen die Aper ebenso wie zu den Westerstedern und den Uplengenern einen regen Austausch. In unregelmäßigen Abständen treffen sich die Verwaltungsausschüsse, um gemeinsame Themen zu erörtern. Bei der Zusammenkunft der Barßeler und Aper ging es jetzt um eine Zusammenarbeit zwischen dem Hallenbad Barßel und dem Freibad Hengstforde. Die Barßeler verwiesen darauf, dass man eine Busverbindung zum Bahnhof Augustfehn wünsche, der für die Gemeinde Apen als Regionalbahnhof mit einem großen Einzugsbereich angesehen wird. Ein weiteres Thema war die Schullandschaft, in Barßel wird zum 1. August eine Integrative Gesamtschule eröffnet. Über eine solche Schulform wird auch in Apen diskutiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.