• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Erde für Berlin dabei

01.04.2015

Erde aus dem Ammerland hatte die Wiefelsteder CDU im Gepäck, als sie gemeinsam mit anderen Interessierten aus dem Ammerland auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Stephan Albani die Hauptstadt Berlin besuchte. Die Fahrt war bereits während des Bundestagswahlkampfes 2013 vereinbart worden, berichtet CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Bernd Kossendey. Auf der Tagesordnung standen neben einem Besuch im Reichstag und dem Bundeskanzleramt auch ein Besuch im Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie eine Stadtrundfahrt. Am dritten Tag übergaben die Teilnehmer dann die Ammerländer Erde, die mittlerweile auf einer bewusst sich selbst überlassenen Grünfläche im Innenhof des Reichstagsgebäudes ihren Platz gefunden hat. Damit – so Kossendey – habe die Besuchergruppe symbolisch ihre Heimat mit den anderen Regionen in Deutschland vereinigt. „Schön, dass nun auch das Ammerland zu diesem gesamtdeutschen Mischboden gehört“, freute sich auch Stephan Albani.

Umbau abgeschlossen: Bereits seit einer Woche arbeiten die Mitarbeiter der Lzo-Filiale Wiefelstede an der Hauptstraße wieder in ihren nun neu gestalteten Räumen. Aus Anlass der Einweihung überreichten Filialleiterin Beate Weithäuser und Markus Neumann, Privatkundenleiter der LzO-Regionaldirektion Ammerland, Schecks über insgesamt 1000 Euro an vier Vereine. Je 250 Euro nahmen Heiko Tietjen für den Ortsbürgerverein Wiefelstede, Dieter Buschmann und Enno Kruse für den Ortsbürgerverein Bokel, Jan Schnörwangen für den TuS Spohle und Birte Nikoleizig-Eden für den SSV Gristede entgegen. „Alle diese Vereine tun viel Gutes für die Menschen, insbesondere für Kinder und Jugendliche in und um Wiefelstede“, erklärte dazu Beate Weithäuser.

Die Filiale der Bank war – wie berichtet – seit Anfang März dieses Jahres kernsaniert und umgebaut worden. Den Kunden stand in dieser Zeit lediglich ein eingeschränkter Service auf dem Parkplatz hinter dem Gebäude zur Verfügung. Geschaffen wurden unter anderem ein zweites Beratungszimmer, ein separater Raum für Schließfächer und eine biometrische Kasse – ein Raum, der lediglich mit Hilfe eines Fingerabdrucks eines Angestellten betreten werden kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kernsaniert und umgebaut wird die LzO-Filiale an der Hauptstraße in Wiefelstede: In der Zeit vom 2. März bis zum 1. April steht den Kunden deshalb auch nur ein eingeschränkter Service zur Verfügung – auf dem Parkplatz hinter dem Gebäude. Wie Markus Neumann, Privatkundenleiter der Regionaldirektion Ammerland, vor Ort erklärte, soll mit dem Umbau der LzO-Standort Wiefelstede gestärkt werden.

Die Filiale wird nach Angaben Neumanns ein zweites Beratungszimmer erhalten. Auch ein separater Raum für Schließfächer entsteht, zudem wird eine biometrische Kasse eingerichtet – ein Raum, der lediglich mit Hilfe eines Fingerabdrucks eines Angestellten betreten werden kann. Servicebüros und Beratungsbüros werden komplett renoviert und mit neuer moderner Technik ausgestattet, erklärte Neumann auch Bürgermeister Jörg Pieper die Planung.

Für die Zeit der Bauarbeiten werden hinter dem Gebäude auf dem Parkplatz ein Geldautomat und ein Kontoauszugdrucker bereitgestellt. Am Geldautomat ist auch die Einzahlung von Geldscheinen möglich. Kleingeld kann in der Zeit weder angenommen noch ausgegeben werden. Auch Sparbuchein- und -auszahlungen sind in der Zeit nicht möglich.

Auf dem Parkplatz wird ein Container aufgestellt, in dem Beate Weithäuser für die Zeit der Bauarbeiten für Beratungen zur Verfügung stehen wird. Sie arbeitet seit 15 Jahren in Wiefelstede und ist die neue Filialleiterin. Sie hat die Aufgabe von Henrik Körte übernommen, der nun als Vermögensberater in der Filiale Westerstede tätig ist.

Bürgermeister Pieper begrüßte die Umbaupläne: „Wir freuen uns, dass der LzO-Standort Wiefelstede gestärkt werden soll.“

Kernsaniert und umgebaut wird die LzO-Filiale an der Hauptstraße in Wiefelstede: In der Zeit vom 2. März bis zum 1. April steht den Kunden deshalb auch nur ein eingeschränkter Service zur Verfügung – auf dem Parkplatz hinter dem Gebäude. Wie Markus Neumann, Privatkundenleiter der Regionaldirektion Ammerland, vor Ort erklärte, soll mit dem Umbau der LzO-Standort Wiefelstede gestärkt werden.

Die Filiale wird nach Angaben Neumanns ein zweites Beratungszimmer erhalten. Auch ein separater Raum für Schließfächer entsteht, zudem wird eine biometrische Kasse eingerichtet – ein Raum, der lediglich mit Hilfe eines Fingerabdrucks eines Angestellten betreten werden kann. Servicebüros und Beratungsbüros werden komplett renoviert und mit neuer moderner Technik ausgestattet, erklärte Neumann auch Bürgermeister Jörg Pieper die Planung.

Für die Zeit der Bauarbeiten werden hinter dem Gebäude auf dem Parkplatz ein Geldautomat und ein Kontoauszugdrucker bereitgestellt. Am Geldautomat ist auch die Einzahlung von Geldscheinen möglich. Kleingeld kann in der Zeit weder angenommen noch ausgegeben werden. Auch Sparbuchein- und -auszahlungen sind in der Zeit nicht möglich.

Auf dem Parkplatz wird ein Container aufgestellt, in dem Beate Weithäuser für die Zeit der Bauarbeiten für Beratungen zur Verfügung stehen wird. Sie arbeitet seit 15 Jahren in Wiefelstede und ist die neue Filialleiterin. Sie hat die Aufgabe von Henrik Körte übernommen, der nun als Vermögensberater in der Filiale Westerstede tätig ist.

Bürgermeister Pieper begrüßte die Umbaupläne: „Wir freuen uns, dass der LzO-Standort Wiefelstede gestärkt werden soll.“

Kernsaniert und umgebaut wird die LzO-Filiale an der Hauptstraße in Wiefelstede: In der Zeit vom 2. März bis zum 1. April steht den Kunden deshalb auch nur ein eingeschränkter Service zur Verfügung – auf dem Parkplatz hinter dem Gebäude. Wie Markus Neumann, Privatkundenleiter der Regionaldirektion Ammerland, vor Ort erklärte, soll mit dem Umbau der LzO-Standort Wiefelstede gestärkt werden.

Die Filiale wird nach Angaben Neumanns ein zweites Beratungszimmer erhalten. Auch ein separater Raum für Schließfächer entsteht, zudem wird eine biometrische Kasse eingerichtet – ein Raum, der lediglich mit Hilfe eines Fingerabdrucks eines Angestellten betreten werden kann. Servicebüros und Beratungsbüros werden komplett renoviert und mit neuer moderner Technik ausgestattet, erklärte Neumann auch Bürgermeister Jörg Pieper die Planung.

Für die Zeit der Bauarbeiten werden hinter dem Gebäude auf dem Parkplatz ein Geldautomat und ein Kontoauszugdrucker bereitgestellt. Am Geldautomat ist auch die Einzahlung von Geldscheinen möglich. Kleingeld kann in der Zeit weder angenommen noch ausgegeben werden. Auch Sparbuchein- und -auszahlungen sind in der Zeit nicht möglich.

Auf dem Parkplatz wird ein Container aufgestellt, in dem Beate Weithäuser für die Zeit der Bauarbeiten für Beratungen zur Verfügung stehen wird. Sie arbeitet seit 15 Jahren in Wiefelstede und ist die neue Filialleiterin. Sie hat die Aufgabe von Henrik Körte übernommen, der nun als Vermögensberater in der Filiale Westerstede tätig ist.

Bürgermeister Pieper begrüßte die Umbaupläne: „Wir freuen uns, dass der LzO-Standort Wiefelstede gestärkt werden soll.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.