• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Fahren und trainieren

01.03.2013

Für Rasteder Vereine, Schulen, Kindergärten und Kirchen steht ab sofort ein Mehrsitzer zur Verfügung, der kostenlos genutzt werden kann. Nur die Benzinkosten müssen von den Nutzern getragen werden.

36 Geschäftsleute aus der Gemeinde haben sich zusammengetan, um das Fahrzeug zu finanzieren. Für jeweils fünf Jahre kauften sie Platz für ihre Werbung auf dem Fahrzeug.

Betreut wird der Mehrsitzer vom Autohaus Horn in Wahnbek, wo das Fahrzeug auch steht. „Wir kümmern uns um die Verwaltung und Reservierungen“, sagt Tim Wulf.

Um das Fahrzeug zu nutzen, werden Gutscheine benötigt, die bei den Werbepartnern zu bekommen sind. Weitere Informationen gibt es im Autohaus unter Tel. 0 44 02/939 47 80.

Profi-Training im Schulsport: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) war am Donnerstag zu Gast in der Grundschule Kleibrok. Auf dem Programm standen Aufwärmtraining, Technik und natürlich ein Abschlussspiel in der Sporthalle.

„Wir wollen demonstrieren, was man im Schulsport alles zum Thema Fußball machen kann“, sagte Holger Janßen, der das Training mit Ina Heyen leitete. Nach einem Info-Teil mit Film und Infos über Qualifizierungsmaßnahmen für Lehrer ging es los.

„Bisher haben wir dieses Training nur für Sportvereine angeboten, seit diesem Jahr können auch Schulen mitmachen“, sagte Janßen. Die Grundschule Kleibrok ist die erste Schule in der Gemeinde Rastede und erst die zweite im Ammerland, an der das DFB-Mobil Station machte. Anfang Februar wurde bereits in Osterscheps (Gemeinde Edewecht) gekickt.

Weitere Trainingseinheiten gibt es am 16. April in Metjendorf, am 28. Mai beim TuS Westerloy und am 13. Juni an der Astrid-Lindgren-Schule in Edewecht.

Sportlehrerin Christiane Mumm von der Grundschule Kleibrok hatte die Idee, das DFB-Mobil nach Rastede zu holen. Zusammen mit ihrer Kollegin Barbara Karsch machte sie sich am Donnerstag eifrig Notizen. „Wir wollen den Kindern etwas Besonderes bieten, aber auch den eigenen Unterricht bereichern und neue Ideen sammeln“, sagte sie.

Den Kindern aus der Fußball-AG und weiteren Talentierten und Interessierten machte die ungewöhnliche Trainingseinheit sichtlich Spaß. Vor allem, als nach der Technik-Einheit gespielt wurde.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.