• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Hauptversammlung: Feuerwehreinheit Ocholt-Howiek wächst

04.02.2011

OCHOLT-HOWIEK Keine Austritte, dafür Neueintritte: Einen positiven Trend für die Freiwillige Feuerwehr Ocholt-Howiek stellte Ortsbrandmeister Jerome Wittig bei seinem Jahresrückblick anlässlich der Jahreshauptversammlung fest. Ehrengäste des Abends waren der stellvertretende Kreisbrandmeister Michael Rohlfs, Stadtbrandmeister Volker Neemann und sein Stellvertreter Helmut Rüdebusch.

Wittig verkündete, dass der Einheit Ocholt-Howiek insgesamt 46 aktive Mitglieder, 17 Mitglieder in der Jugendabteilung und zwölf Alterskameraden angehören. Mehrere Kameraden nahmen im vorigen Jahr an Lehrgängen in der Technischen Zentrale Elmendorf, der Landesfeuerwehrschule Loy und dem Studieninstitut Oldenburg teil und schlossen diese erfolgreich ab.

25 Einsätze

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu Einsätzen mussten die Kameraden im vergangenen Jahr 25 Mal ausrücken. Einmal hatte es einen Fehlalarm gegeben, drei Mal mussten Feuer gelöscht werden. Der Großteil der Einsätze bestand damit aus Hilfeleistungen (21 Einsätze), zum Beispiel bei Verkehrsunfällen, Beseitigung von Sturmschäden oder der Straßenabsicherung bei Veranstaltungen. Mehrere Übungen waren auch mit anderen Feuerwehreinheiten erfolgreich absolviert worden.

Kameradschaft wichtig

Wittig betonte, dass auch die Kameradschaft in der Einheit Ocholt-Howiek nicht zu kurz komme. Viele Veranstaltungen seien besucht oder selbst ausgerichtet worden. Dazu gehörte auch das Treffen der Ammerländer Jugendfeuerwehren in Ocholt. Positiv sei auch, dass sich die Kameraden regelmäßig zum gemeinsamen Joggen träfen.

Auf der Jahreshauptversammlung gab es Neuwahlen. Jens Kayser und Patrick Gerdes wurden in den Festausschuss gewählt, neuer Schriftführer ist Matthias Harms. Einstimmig zum stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart wurde Nils Warnken gewählt.

Stadtbrandmeister Neemann nahm Beförderungen vor. Malte Gerdes stieg zum Feuerwehrmann auf. Matthias Harms und Nils Warnken wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Jens Kayser erhielt den Rang eines Hauptfeuerwehrmanns, während Jörg Dählmann Löschmeister wurde. Weiter wurden Torben Liebetrau zum Oberlöschmeister sowie Rainer Deeken und Jerome Wittig zu Hauptlöschmeistern befördert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.